zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Inhalt der Reihe

Landwirtschaft hat heute kaum noch etwas mit Bauernhof und Landluft zu tun. Landwirtschaft bedeutet fast immer industrielle Produktion von Nahrungsmitteln in Hochleistungsfabriken mit Hochleistungskreaturen. Die Verbraucher halten trotzdem weiter am Bild der bäuerlichen Idylle fest, verdrängen, wie und woher ihr Essen auf den Tisch kommt. Die Sendereihe untersucht die Realität der ganz legalen Lebensmittelproduktion. Sie zeigt Dimensionen, die oft unbekannt sind: Hähnchenmasteinrichtungen in riesigen Ausmaßen, Molkereien, die aussehen wie Krankenhäuser, Fischzuchtanlagen, in denen Abertausende Fische so lange gemästet werden, bis Gewicht und Preis stimmen. [Zur Sendungsübersicht]

nach oben

  • frisch geschlüpfte Küken (Quelle: NDR - Screenshot aus der Sendung)

    Hühnerküken im Massenzuchtbetrieb – ein Bild, das die Verbraucher selten sehen

  • Fischstäbchen (Quelle: NDR - Screenshot aus der Sendung)

    Fischstäbchen