zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Multitalent Erdöl

Erdöl ist ein ganz besonderer Saft und besonders im Gespräch, wenn mal wieder der Benzinpreis steigt. Autos, Flugzeuge, Maschinen, Heizungen, Industrie – mit dem schwarzen Gold läuft alles wie geschmiert. Doch die Vorräte werden langsam knapp, da müssen sich die Ölkonzerne schon einiges einfallen lassen, um mit High-Tech-Gerät die letzten Reserven anzuzapfen. Die Welt hängt am Öl und „total phänomenal“ zeigt, wie sich der begehrte Rohstoff vor 150 Millionen Jahren gebildet hat, wie man an ihn ran kommt und wie man aus dem schmierigen Saft die Stoffe gewinnt, die uns das Leben so angenehm machen.

Multitalent Erdöl

Kapitelübersicht:

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Erdöl - das schwarze Gold

00:00 – 03:23

Erdöl ist ein wichtiger Rohstoffe. Kleider, Computer, Maschinen, Autos - ohne das schwarze Gold steht unsere moderne Welt still. Die Geschichte des Erdöls reicht 150 Millionen Jahre zurück, in die Zeit der Dinosaurier. In aufwändigen Animationen zeigt der Film wie Plankton, tierische und pflanzliche Mikroorganismen, sich über die Jahrtausende in Erdöl verwandelt.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Die Suche nach Erdöl

03:23 – 05:13

Immer mehr Öl braucht die Welt. Mit großem technischen Aufwand wird nach neuen Ölfeldern gesucht. Seismische Messungen geben Aufschluss über Topographie und Beschaffenheit der Gesteine, in denen Ölvorkommen vermutet werden. Über den Vergleich mit Messungen bei bekannten Lagerstätten und mit Hilfe computergestützter Suchverfahren lassen sich neue Ölquellen lokalisieren.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Die Suche nach Erdöl

05:13 – 07:27

Fehlbohrungen kann sich eine ölproduzierende Firma nicht leisten. Moderne Technik soll dieses Risiko verringern. Simulationen und virtuelle Nachbildungen des Ölfelds und seiner Umgebung helfen dem Bohrkopf punktgenau sein Ziel zu treffen. Hindernisse wie Kurven im Gestein, bereits bestehende Bohrlöcher, die nicht beschädigt werden dürfen oder Gesteinswechsel können so überwunden werden.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Harter Alltag auf einer Bohrinsel

07:27 – 09:15

Auf einer Bohrinsel herrscht Tag und Nacht Betrieb. Spezialisten aus den verschiedensten Bereichen arbeiten hier auf engstem Raum zusammen. Die Mannschaft muss vom Festland aus versorgt werden. Eine große logistische Herausforderung. Der Alltag auf einer Bohrinsel wird vom Rhythmus der Arbeit bestimmt. Freizeitaktivitäten reduzieren sich meist auf Lesen, Fernsehen und Training im Fitnessraum.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ölkatastrophen und andere Umweltbelastungen

09:15 – 11:53

Öltanker transportieren die giftige schwarze Flüssigkeit in die ganze Welt. Immer wieder kommt es zu Tankerunglücken. Ganze Küstenstriche werden dann von angeschwemmten Erdöl verseucht. Das Wasser ist vergiftet, Tiere und Pflanzen sterben. Die wirtschaftlichen Verluste einer Ölpest sind riesig und die ökologische Folgen sind unabsehbar.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Verarbeitung von Rohöl

11:53 – Ende

In einer Raffinerie wird Rohöl erhitzt und in seine wichtigsten Bestandteile zerlegt. Die über 500 Komponenten kondensieren und zersetzen sich bei unterschiedlichen Siedepunkten. So entstehen verschiedene Produkte, wie Heizöl, Benzin oder Methan. Einzelne Komponenten werden zu Kunststoffen weiterverarbeitet. Erdöl ist steter Begleiter unseres modernen Alltags. Aber die Ressourcen sind begrenzt.

Weitere Informationen zur Sendung