zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Inhalt der Sendung

Manche Menschen nehmen Sinnesreize nicht einzeln wahr, sondern auf mehrere Arten gleichzeitig: Wenn sie Klänge hören, sehen sie vor ihrem inneren Auge Farben oder Formen dazu. Andere sehen Buchstaben und Zahlen farbig oder schmecken Farben. Der Film begleitet drei Synästheten in ihrem Alltag und zeigt, wie sie die Welt wahrnehmen. Zwei Wissenschaftler erklären diese besondere Art der Vernetzung im Gehirn. [Zur Sendung]

nach oben

  • Peter Weiss-Blankenhorn (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

    Prof. Dr. Peter Weiss-Blankenhorn untersucht das Phänomen der Synästhesie am Forschungszentrum Jülich (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

  • Christine Söffing und rotes Frabfeld (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

    Die Künstlerin Christine Söffing sieht Geräusche und Töne als Farben und Formen (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

  • Externer LinkZur Sendung bei "Filme online" / Download

    Hier erhalten Sie weitere Informationen zu der Sendung „Synästhesie“: Sendetermine, Fächer, Klassenstufe, Mediennummern, Produktionsanstalt und Sendelänge