zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Bicycle Polo in Dublin

Kapitelübersicht:

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Polo auf Irisch

00:00 – 02:52

Der letzte Schultag für James. Er ist gerade 18 Jahre alt geworden und hat eine Menge neuer Impluse bekommen: Im "Transition Year" haben die irischen Schüler die Möglichkeit ihren Horizont zu erweitern und Dinge zu lernen, die nicht in Schulbüchern stehen - Kochen und Nähen zum Beispiel. Außerdem hat James viele Hobbies; seine neueste Entdeckung ist irisches Polo, das im Gegensatz zum normalen Polo mit Fahrrädern statt Pferden gespielt wird.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Sport und Musik

02:52 – 06:53

Trainer Evan erklärt die Grundlagen: Die Fahrräder haben keine Bremsen; weil Pedal und Hinterrad über die Kette fest verbunden sind, bremst man einfach, indem man rückwärts tritt. James erklärt seinen Eltern, was es mit Bicycle Polo auf sich hat und warum es keine gefährliche Sportart ist. Neben Sport ist Musik die zweite große Leidenschaft von James. Mit seiner neu gegründeten Band spielt er Rockhits nach und träumt von einem Auftritt und einem Plattenvertrag.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Keltische Wurzeln und jugendlicher Beat

06:53 – 09:44

Evan hat einen harten Trainingsplan aufgestellt. Training findet auch sonntags statt, weil dann auf Dublins Straßen weniger Verkehr herrscht. Das ist sicherer, denn Fahrradwege gibt es hier so gut wie keine. James liebt es seine Stadt mit dem Rad zu erkunden. Dublin ist quirlig: Neben vielen Straßenmusikern gibt es in der Millionenstatt eine Menge junger Menschen. James und seine Freunde treffen sich oft zum "Fish & Chips"-Essen in einem "Chipper" - in Kneipen darf man in Irland nämlich erst mit 18 Jahren.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ehrgeizig Polo spielen, entspannt in die Zukunft blicken

09:44 – Ende

James macht sich auf den Weg zum Phoenix Park, wo sein Team heute gegen das Erwachsenenteam des Vereins spielt. Beide Teams versuchen den Ball in den eigenen Reihen zu halten und ein Tor zu schießen. Ein Spiel dauert vier mal zehn Minuten. Das jüngere Team hat zwar mehr Ausdauer, die Älteren aber mehr Tricks auf Lager. Ob James später einmal eine sportliche Karriere verfolgt, darauf will er sich noch nicht festlegen - durch seine Schul- und Freizeitaktivitäten hat er so viele Möglichkeiten, dass er entspannt in die Zukunft sehen kann.