zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Sicherheit oder Freiheit

  • Fingerabdruck (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)
  • diverse Kameras (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

Mit der Entwicklung der Digitaltechnik ist die Datenerfassung, Datenhaltung, Datenweitergabe und Datenanalyse immer einfacher geworden. Technische Entwicklungen wie Internet, E-Mail, Mobiltelefonie, Videoüberwachung und elektronische Zahlungsmethoden schaffen neue Möglichkeiten und leider auch neue Begehrlichkeiten. Ein Interesse an personenbezogenen Informationen haben sowohl staatliche Stellen als auch private Unternehmen. Vor Übergriffen sowohl der einen wie der anderen Seiten sind wir im Prinzip durch verschiedene Grundrechte des Grundgesetzes geschützt. Doch von beiden Seiten wird versucht - legal oder illegal - diesen gewährleisteten Freiheits- und Personenschutz zu unterlaufen. Der Film wird dem veränderten Rechtsempfinden der staatlichen Organe, aber auch in der Bevölkerung nachspüren. Noch hinterlassen die meisten unbedacht und freiwillig breite Datenspuren in den Netzen. Nicht nur seit Schäubles Amtszeit wird der Kernbereich der Grundrechte sehr eng definiert und die gesamte Bevölkerung der BRD zu Generalverdächtigen gemacht. Haben wir bereits eine Stasi 2.0? Wo verlaufen die Grenzen zu einem Überwachungsstaat?

(Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)