zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Unterricht: Einsatz der Sendung

Lehrplanbezüge


Baden-Württemberg
Hauptschule, Klasse 9: beim Thema „Macht und Herrschaft“ : Aufgaben der Bundeswehr; Wehrpflicht und Kriegsdienstverweigerung
Realschule, Klasse 10: Nachkriegsdeutschland und die Bildung der beidendeutschen Staaten
Gymnasium, Klasse 10: Die Entwicklung im geteilten und vereinten DeutschlandKursstufe: Deutschland nach 1945 im internationalen und europäischen Kontext

Rheinland-Pfalz
Hauptschule, Klasse 9: Stoffbereich 19 – Die Entstehung einer bipolaren Welt; Stoffbereich „Deutschland nach 1945“
Gymnasium, Klasse 10: Stoffbereich „Deutschland nach 1945“ – Integration Deutschlands in die westliche Staatengemeinschaft (Nato; EG); Stoffbereich „Europa auf dem Weg zur Einheit“

Saarland
Realschule, Klasse 10: beim Thema „Frieden als Aufgabe“ - Zivilschutz und exterritorialer Einsatz der Bundeswehr gegen internationalen Terrorismus, Wehrpflicht (Dienst für die Gemeinschaft) nach 12a GG, Ersatzdienst (Dienst an der Gemeinschaft)
Gymnasium, Kursstufe: Westintegration der Bundesrepublik, Wiederbewaffnung 1949-1957

Einsatz im Unterricht

  • Ein Bundeswehrsoldat, von hinten aufgenommen, hat eine Waffe in der Hand und schaut aufs offene Meer. (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung) Bundeswehrsoldat im Einsatz vor der somalischen Küste
  • Start eines Hubschraubers von der Fregatte „Karlsruhe“, die auf dem Meer fährt. (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung) Ein Hubschrauber startet zu einem Kontrollflug
  • Zwei Kriegsschiffe und eine große Segelyacht in einem Hafen.	(Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung) Französische Kriegsschiffe und eine aus Piratenhand befreite Yacht

Ob Stabilisierung der Situation in Afghanistan, der Aufbau einer Demokratie auf dem Balkan, die Friedenssicherung im Mittelmeer, die Bekämpfung des internationalen Terrorismus oder einfach humanitäre Hilfeleistung – die Bundeswehr und ihre Einsätze sind immer wieder Thema in den Nachrichten. Es ist daher naheliegend, eine aktuelle Meldung als Einstieg zu wählen, die sich auf das Engagement der Streitkräfte in Krisengebieten bezieht. Warum sind sie dort stationiert? Welche Aufgaben erfüllen sie im konkreten Fall und welches Ziel ist damit verbunden?

Nach der Präsentation der Sendung wird klar, dass Auslandseinsätze erst seit einigen Jahren zu den Aufgabenbereichen der Bundeswehr zählen. Wie kam es dazu? Die Schüler beschäftigen sich nun mit Aufbau und Geschichte der Bundeswehr. Wichtige Stationen werden bereits im Film genannt und lassen sich durch die Arbeitsblätter vertiefen beziehungsweise ergänzen: Zunächst sind die Grundlagen der Bundeswehr zu klären, bevor es um ihre Geschichte, die Aufgaben und Transformation geht.

Im Laufe des Unterrichts wird sich herausstellen, dass Auslandseinsätze keineswegs unumstritten sind. In diesem Zusammenhang können sich die Schüler mit der sogenannten „Out-of-area“-Debatte auseinandersetzen. Als Ausgangspunkt eignen sich dazu beispielsweise folgende Aussagen Peter Strucks: „Unsere Sicherheit wird nicht nur, aber auch am Hindukusch verteidigt (...).“„Wir müssen Gefahren dort begegnen, wo sie entstehen. Denn sie können unsere Sicherheit auch aus großen Entfernungen beeinträchtigen, wenn wir nicht handeln.“ (beide Zitate stammen aus der Erklärung der Bundesregierung am 11. März 2004)Grundlegend sind in diesem Zusammenhang auch völker- und verfassungsrechtliche Hintergründe. Wie wird der Einsatz zum Beispiel im Kosovo und in Afghanistan legitimiert? Als Basis können hierbei die entsprechenden Artikel des Grundgesetzes dienen:
● Streitkräfte und ihr Einsatz - Artikel 87a,
● Verteidigungsfall Artikel 115a und b,
● Supranationale Einrichtungen - Artikel 24.2
● Bündnisfall – Artikel 80a
● Angriffskrieg - Artikel 26
Beispielsweise können in Gruppenarbeit die wesentlichen Bestimmungen der Artikel herausgearbeitet werden und mit den seit 1990 durchgeführten Auslandseinsätzen verglichen und diskutiert werden. Für die Frage, auf welcher Verfassungsgrundlange die Einsätze stattfinden, können auch die „Verteidigungspolitischen Richtlinien“ von 1992 und 2003 herangezogen werden, die bei der „Arbeitsstelle für Frieden und Abrüstung“, www.asfrab.de, in der Rubrik Rechtsdokumente, Verträge und Erlasse zum Download bereitstehen. Diese Richtlinien werden vom Verteidigungsministerium erlassen, sie geben die Aufgaben der Bundeswehr vor. Über sie wird nicht im Bundestag abgestimmt. Hieran kann ebenfalls diskutiert werden, inwiefern die neue strategische Ausrichtung der Bundeswehr und ihre Einsätze jeweils parlamentarisch abgesichert sind.

Da es sich bei der Bundeswehr um einen sehr vielschichtigen Themenbereich handelt, lassen sich einzelne interessante Aspekte, die im Unterrichtsverlauf ansonsten zu kurz kämen, als Referate vorbereiten: So kann auf die Tradition beziehungsweise Traditionspflege der Bundeswehr eingegangen werden und auf ihre Abgrenzung zur Wehrmacht. Darüber hinaus bietet sich eine Kurzvorstellung zur sogenannten „Inneren Führung“ an (www.innerefuehrung.bundeswehr.de). Aus aktuellem Anlass sollte auch das Ehrenmal der Bundeswehr thematisiert werden. Was hält die Klasse von der Idee und ihrer Umsetzung?

Zur Diskussion der Traditionspflege der Bundeswehr können auch folgende Filme des Schulfernsehens interessant sein:
Stauffenberg – Vom Verräter zum Helden (Stammnummer 4683030)
Planspiel Atomkrieg – Adenauers Kampf um die Bombe (Stammnummer 4683252)

Da sich junge Erwachsene nach ihrem Schulabschluss unter anderem bei der Bundeswehr melden können, hilft die Unterrichtseinheit ggf. auch bei der Entscheidungsfindung: Gibt es Jugendliche, die einen Dienst bei der Bundeswehr grundsätzlich ablehnen – wenn ja, warum? Wer hat dagegen attraktive Einsatzbereiche für sich entdeckt und welche? Im Rahmen der Berufsvorbereitung ist häufig ein Besuch der Bundeswehr vor Ort geplant, die für Klassen spezielle Veranstaltungen anbietet. Für eine Diskussion um eine Verpflichtung zur Bundeswehr im Unterricht empfiehlt sich auch der Einsatz der Sendung: Ein Leben als Soldat? Aus der Reihe „Die Schulstunde als Talkshow“ (Sendung online: www.planet-schule.de).

  • Arbeitsblatt 1: Führung der Bundeswehr
  • Arbeitsblatt 2: Geschichte und Transformation der Bundeswehr
  • Lösungen zu Arbeitsblatt 1