zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Psychologie: Hinweise für den Unterricht

Psychologie

Themen

  • Hauptströmungen in der Psychologie
  • Disziplinen der Psychologie
  • Arbeitsformen der Psychologie
  • berühmte Experimente
  • Berufsfelder innerhalb der Psychologie
  • Wahrnehmen und Lernen
  • Gruppe und prosoziales Verhalten
  • Emotionen

Fächer

  • Psychologie
  • Biologie
  • Sozialkunde
  • Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik

Klassenstufen

Oberstufe

Angesprochene Themen

Die Reihe Psychologie führt in die Grundlagen des Fachs ein und orientiert sich dabei eng an den Lehrplänen für die gymnasiale Oberstufe. Die Folgen bauen aufeinander auf und können in der Jahrgangsstufe 11 als einführendes Projekt hintereinander behandelt werden. Alternativ können sie im Laufe der Oberstufe zu unterschiedlichen Zeitpunkten eingesetzt werden.

- Folge 1: Die Hauptströmungen

Die fünf Hauptströmungen der Psychologie werden mit den wichtigsten Vertretern, typischen Gegenständen und Grundaussagen eingeführt. Dieser Film eignet sich besonders zur Einführung in das Fach zu Beginn des Kurses. Die begleitenden Unterrichtsvorschläge konzentrieren sich auf die Erarbeitung einer strukturierten Übersicht über die Hauptströmungen.

- Folge 2: Psychologie im Alltag

An den Themen Lernen und Selbstmotivation, Gruppe und prosoziales Verhalten, Mediation sowie Emotionen werden Anwendungsfelder und Arbeitsformen der Psychologie gezeigt. Unter anderem wird die Arbeit professioneller Streitschlichter in der Schule gezeigt. Der Film stellt zudem einige berühmte Experimente vor. Der Schwerpunkt der Unterrichtsvorschläge liegt auf den Methoden und ethischen Fragen bei Experimenten.

- Folge 3: Angewandte Psychologie

Die Disziplinen der Psychologie werden anhand einiger Berufsfelder vorgestellt. Die Schüler erhalten einen Einblick in die vielfältige Arbeitswelt von Psychologen. In den Begleitmaterialien werden berufsbezogene Projekte vorgeschlagen, die die Schüler eigenständig bearbeiten. Alle Projekte lassen sich im Umfeld der Schule durchführen. Das Thema eignet sich besonders in der Jahrgangsstufe 13.

Methodenkompetenz

Die Unterrichtsvorschläge sind handlungs- und projektorientiert angelegt. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten sich wissenschaftliche Grundlagen, erfahren psychologische Phänomene in kleinen Erlebnisepisoden und führen auch selbst Experimente und Untersuchungen durch.

Bei den drei Filmen lassen sich auch unterschiedliche methodische Schwerpunkte setzen: In Folge 1 steht die Wissenschaftsorientierung im Vordergrund: Die Schüler erarbeiten die Grundlagen der Hauptströmungen und wenden ihre Kenntnisse in einer Fallanalyse an. In Folge 2 geht es um die Analyse und Durchführungen von Experimenten. Die Schülerinnen und Schüler führen selbst kleine Experimente und Planspiele durch und beurteilen berühmte wissenschaftliche Experimente. Die dritte Folge bietet schließlich Ansatzpunkte für projektorientiertes Arbeiten. Die Schülerinnen und Schüler lernen dabei, psychologische Sachverhalte adressatengerecht zu kommunizieren und zu präsentieren.

Ihre Urteilskompetenz erweitern die Schüler, da sie unter Anwendung von Fachwissen angeleitet werden, kritisch zu Modellen und Forschungsergebnissen Stellung zu nehmen. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten überwiegend arbeitsteilig in Gruppen und präsentieren sich gegenseitig ihre Ergebnisse. Wir bieten zudem Themen für weitergehende Projektarbeiten und Referate an.

Konkrete Lehrplanbezüge:

Nordrhein-Westfalen Sekundarstufe 2, Psychologie

Bereich I: Hauptströmungen der Psychologie

  • Tiefenpsychologie
  • Ganzheitspsychologie, Humanistische Psychologie
  • Behaviorismus
  • Psychobiologie
  • Kognitivismus

Bereich II: Die Disziplinen der Psychologie

  • Allgemeine Psychologie: Verhalten und Erleben, Lernen und Motivation, grundlegende Forschungsverfahren
  • Sozialpsychologie: Gruppe und soziales Handeln
  • Persönlichkeits- und Entwicklungspsychologie: Persönlichkeit in Beziehungen, Anlage-Umwelt-Problematik
  • Anwendungsdisziplinen
  • Ethik, Geschichte und Wissenschaftstheorie der Psychologie: grundlegende wissenschaftliche Verfahrensweisen, ethische Aspekte der Wissensgewinnung und Anwendung

Bereich III: Spezifische Arbeitsformen des Fachs

  • Psychologische Phänomene beobachten und beschreiben
  • Anwendung psychologischer Theorien auf Alltagsphänomene und –problemstellungen

Sekundarstufe 2, Biologie

Jahrgangsstufe 12/13

Steuerungs- und Regulationsmechanismen im Organismus

  • Wahrnehmung, Gedächtnis, Bewusstsein

Baden-Württemberg Kursstufe, Psychologie, Gymnasium

Bereich I: Psychologie als Wissenschaft

- Psychologie als Wissenschaft , Unterscheidung zwischen Grundlagenforschung und Angewandter Psychologie , das Berufsfeld von Psychologinnen und Psychologen, Unterscheidung zwischen Psychologie, Psychotherapie und Psychiatrie

Bereich II: Entwicklung der Persönlichkeit

- Entwicklung des menschlichen Erlebens und Verhaltens, menschliche Entwicklung als Ergebnis von Anlagen, Umwelt und aktiver Mitgestaltung durch das Individuum, frühkindlicher Bindungserfahrungen, Dimensionen des Persönlichkeitsbegriffs

Bereich III: Kognition und Emotion

- Wahrnehmung als Merkmal des Reizes und durch die Erfahrungen und Dispositionen des wahrnehmenden Subjekts, das psychologische Gedächtnismodell, Strategien zur Verbesserung kognitiven Lernens, Zusammenwirken von Kognitionen, Emotionen und Motivationen

Bereich IV: Der Mensch im sozialen Umfeld

Beschreibung der Gruppe als System mit Zielen, Normen und Rollen, Gruppendynamische Prozesse, Merkmale menschlicher Kommunikation, Veränderung von Kommunikationsabläufen

Rheinland-Pfalz Klasse 7-10, Sozialpädagogik, Realschule

Erfahrungsfeld Selbstfindung

  • Auseinandersetzung mit dem Einfluss von Gruppen