zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Programm für alle – Der öffentlich-rechtliche Rundfunk

Der 15-minütige Film führt in das duale Rundfunksystem ein, zeigt die Bedeutung von Fernsehen und Radio für eine funktionierende Demokratie und stellt wirtschaftliche Grundlagen, Strukturen und Kontrollinstitutionen des Rundfunks vor.

Im Mittelpunkt steht dabei der öffentlich-rechtliche Rundfunk. Als staatsfernes Informationsmedium hat er einen besonderen Programmauftrag. Seine Struktur und wirtschaftliche Grundlage – die Rundfunkgebühr – liegen in seiner Entstehung nach dem zweiten Weltkrieg begründet. Wie er jedem Bürger die Teilnahme am öffentlichen Diskurs ermöglicht, wird im Film ebenfalls erörtert. Dabei geht es auch um Möglichkeiten der Mitbestimmung im Rundfunksystem für jeden einzelnen.

Der Film eignet sich für den Einsatz in den Klassenstufen 7 bis 10 aller Schulformen, vor allem in Politik oder Gemeinschaftskunde.