zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Das Bild - Mit Enie van de Meiklokjes

Die gute Nachricht bekommt Enie gleich zu Beginn: Alle Bilder (außer den abstrakten) lassen sich in nur fünf Gattungen einteilen, in Porträt, Stillleben, Genrebild, Landschaftsbild, Historienbild.

Das Bild

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Einleitung

00:00 – 01:52

Was ist Malerei? Zusammen mit Professor Raimund Wünsche geht Enie van de Meiklokjes dieser Frage auf den Grund.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Porträt

01:52 – 05:21

Ein gutes Beispiel für die Porträtmalerei ist Robert Campins "Robert de Masmines", ca. 1425. In der Porträtmalerei wurden mit den Bildern Lebensgeschichten dargestellt. Bekannte Beispiele sind: Hyacinthe Rigaud: "Ludwig XIV, König von Frankreich", ca. 1701 / Pablo Picasso: "Porträt Dora Maar", 1937

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Stillleben

05:21 – 08:00

Im sogenannten Stillleben werden reglose Gegenstände abgebildet. Beispiele hierfür sind: Abraham van Beyeren: "Großes Stilleben mit Hummer", 1653 (Bildbegehung) / Paul Cézanne: "Stillleben mit Milchkrug und Früchten", ca. 1900.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Landschaftsbild

08:00 – 10:25

In der modernen Malerei malt der Künstler die Landschaften nicht mehr wie man sie normalerweise sieht, sondern wie er sie sehen will. Wassily Kandinsky: "Landschaft mit Fabrikschornsteinen", 1910. In der alten Malerei wird dagegen sehr realistisch gemalt / Jacob van Ruisdael: "Die Mühle von Wijk", 1670

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Genremalerei

10:25 – 14:22

Berühmte Beispiele für Genremalerei sind Gerard der Borch, "Ein Knabe floht seinen Hund", ca 1655 / Edward Hopper: "Nighthawks", 1942. Hier sieht man eine Alltagszene in einer Bar, die die Menschen ohne jede Idealisierung zeigt

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Historienbild

14:22 – 20:27

Beim Historienbild werden Geschichten und Mythen aus der Antike künstlerisch dargestellt. Tizian: "Mars, Venus und Amor", ca. 1530-1560. Auch biblische Motive zählen zum Historienbild: Lucas Cranach: "Judith mit dem Haupt des Holofernes", ca.1530 / Caravaggio: "David mit dem Haupt des Goliath", ca. 1610 / Cesare da Sesto: "Salome mit dem Haupt Johannes des Täufers", ca. 1510-1520 / Caravaggio: "Judith enthauptet Holofernes", um 1598 / Christofano Allori: "Judith mit dem Haupt des Holofernes", 1610-1612 / Caravaggio: "David mit dem Kopfe Goliaths", 1601-1602 / Bernardino Luini: "Salome bekommt den Kopf von Johannes dem Täufer gereicht" / Caravaggio: "Salome mit dem Kopf von Johannes dem Täufer", ca. 1525-1530. In der Moderne ist eines der wichtigsten Historienbilder - Pablo Picasso: "Guernica", 1937.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Maltechniken

20:27 – 24:36

Es gibt viele Maltechniken, doch die wichtigste und meistgenutzte ist die Ölmalerei, bei der man sehr fein und präzise malen kann. Robert Campin: "Robert de Masmines", ca. 1425. Eine weitere wichtige Technik ist die Freskomalerei: Michelangelo: "Die Erschaffung Adams", 1508-1512. 1948 warf Jackson Pollock alle Regeln der akademischen Malerei über den Haufen und erfand neue Techniken. / Jackson Pollock: "Number One", 1949.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Skandalbilder

24:36 – Ende

Bilder konnten immer schon polarisieren, wenn sie Dinge darstellen, die an gesellschaftliche Tabus rührten. Manche Bilder lösten regelrechte Skandale aus. Francisco Goya: "Die nackte Maja", 1789 / 1805 - Edouard Manet: "Das Frühstück im Grünen", 1863 / Gustave Courbet: "Der Ursprung der Welt", 1866. Auch in der Moderne könnten Bilder noch skandalös aufgenommen werden: Max Ernst: "Die Jungfrau züchtigt das Jesuskind", 1926