zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Hauptnavigation

Inhalt

Links & Literatur

Links

  • Externer LinkWebspecial zur Sendereihe

    Steigen Sie doch mal in ein Bild! Im Webspecial zur Sendereihe gehen Sie mit Moderatorin Enie van de Meiklokjes durch eine virtuelle Stadt mit bekannten Gemälden – moderner Kunst ebenso wie alten Meistern. Erkunden Sie die Welt der Malerei – von den Motiven über die Techniken bis zu den Künstlern und den Museen. Texte, Bilder und kurze Filmclips liefern jede Menge interessanter Informationen und im Quiz kann jeder sein Malerei-Wissen testen. Und wie kamen Enie van der Meiklokjes und die Experten nun in die Bilder? Das sogenannte „Greenscreen-Verfahren“ wird im „Making of“ erklärt.

 

Multimediaangebot: "Nie wieder keine Ahnung! Malerei", Software zum Download

Link-Tipp auf Planet Schule

Literatur

Rolf Schlenker, in Zusammenarbeit mit Simone Reuter: Kunst für Einsteiger. Das Begleitbuch zur Sendung
Belser Verlag, Stuttgart, 2009, 176 Seiten, ISBN-10: 3763025405 / ISBN-13: 978-3763025404 Das Begleitbuch zur Sendung "Nie wieder keine Ahnung! Malerei"
Kunstblock
Kunstblock, herausgegeben von der Galerie Schoen und Nalepa, Berlin: Kompakter Überblick über alle Epochen der Kunstgeschichte – von Höhlenmalerei bis Pop Art. Zu beziehen über: www.kunstblock.com
Volker Gebhardt: Schnellkurs: Kunstgeschichte Malerei
Dumont, Köln, 2008, 228 Seiten, ISBN-10: 3832190716 / ISBN-13: 978-3832190712 Eine Einführung in die Malerei - mit den wichtigsten Malern, Gemälden, Techniken. Der handliche Führer eignet sich zum Lesen und Lernen ebenso wie als Nachschlagewerk oder kleiner Begleiter durch Museen.
Gabriele Sprigath, Oswald Todtenberg: Bilder anschauen – den eigenen Augen trauen: Bildergespräche
Jonas, Marburg, 1986, 149 Seiten, ISBN-10: 3922561470 / ISBN-13: 978-3922561477 Wie wirken Bilder auf uns, wenn wir sie anschauen? Gabriele Sprigrath stellt ihre Methode der Bildbetrachtung vor und liefert auch gleich Bildergespräche von Betrachtern mit. Das Buch ist derzeit vergriffen, jedoch noch gebraucht oder direkt beim Verlag erhältlich.