zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Lebensraum Nordsee

Die Nordsee ist ein Meer mit vielen Gesichtern. Ihre Küsten sind uns vertraut und doch birgt die Nordsee noch viele Geheimnisse – über und unter Wasser. Austernfischer und Seehunde treffen sich auf den Sandbänken. Surfer teilen sich die Brandung zuweilen mit Schweinswalen. Bei Ebbe gewährt das Wattenmeer einen Einblick in seine Lebensfülle: Kieselalgen werden von Würmern gefressen, die wiederum Tausenden von Zugvögeln als Nahrung dienen. Eine beschauliche Wattwanderung ist nur eine Facette der Nordsee. Bei Sturm zeigt sie sich von einer anderen Seite. Wind und Wellen setzen den Inseln zu, tragen den Boden ab. Mit Baggern und Lahnungen kämpfen die Inselbewohner gegen die Erosion. Von den Salzwiesen auf den Halligen bis zu den Felsklippen von Helgoland – die Nordsee ernährt zahllose Seevögel, die hier brüten. Während die Zahl der Hummer immer weiter zurückgeht, kehren die seltenen Kegelrobben wieder in deutsche Gewässer zurück. Die Nordsee – nicht nur Urlaubsparadies, sondern auch ein dynamischer und faszinierender Lebensraum für eine Vielzahl von Arten.

Lebensraum Nordsee

Kapitelübersicht:

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Bei Ebbe im Watt – Seehunde, Krebse, Würmer, Watvögel

00:00 – 07:37

Im Wechsel der Gezeiten fällt das Watt für einige Stunden trocken. Extreme Lebensbedingungen mit denen nur speziell angepasste Tier- und Pflanzenarten zurecht kommen. Dennoch ist das Watt ein extrem produktiver Lebensraum. Millionen Vögel finden hier Nahrung.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Krabbenfischer und Prielbewohner

07:37 – 11:12

Bei Flut ziehen die Krabbenfischerboote ihre Netze über das Watt. Sie sind auf der Jagd nach Nordseegarnelen. Die Garnelen sind nicht nur bei Menschen beliebt - auch Strandkrabben lassen sie sich schmecken.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Tourismus, Schweinswale, Erosion, Landgewinnung

11:12 – 17:02

Die Strände der Nordseeinseln sind bei Touristen extrem beliebt. Allerdings werden die Küsten von Sturmfluten immer wieder abgetragen. Andernorts wird durch Lahnungen dem Meer neuer Boden abgerungen.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Von den Halligen nach Helgoland

17:02 – 22:18

Auf den Sandböden der Halligen brüten Tausende Küstenseeschwalben. Die Felsklippen Helgolands sind die Kinderstube der Basstölpel.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Paarungskämpfe bei den Kegelrobben

22:18 – Ende

Seehunde sind den meisten Nordseeurlaubern bekannt. Doch an den Stränden Helgolands kann man auch die deutlich größeren Kegelrobben beobachten. Die Weibchen bringen hier ihre Jungen zur Welt.