zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Im Reich der Mäuse

Viele Menschen sehen Mäuse am liebsten im Maul der Katze oder in der Falle. Denn auf dem Acker fressen sie sein Korn, und wenn die Ernte eingebracht ist, ist kein Lager, kein Speicher vor ihnen sicher. Ob im Dachboden oder in der Speisekammer, überall nisten sich Mäuse oder Ratten ein. Aber diese unbeliebten Untermieter bilden nur eine Minderheit. Die meisten heimischen Nager leben in der freien Wildbahn, in Alpentälern, an Flussufern, in Wiesen und Wäldern. Mäuse sind die anpassungsfähigsten Säugetiere unserer Heimat. Es gibt Taucher, Gräber, Kletterer und Springer. Sie sind nicht nur harmlose Körnersammler, sondern mitunter auch geschickte Fischer und listige Diebe. Obwohl von vielen größeren Tieren gejagt, gelingt es den Mäusen, erfolgreich zu bestehen; mit Vorsicht und Pfiffigkeit und mit ihrer sprichwörtlichen Vermehrungsfreude.

Im Reich der Mäuse

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Mäuse - wo sie leben

00:00 – 06:01

Für die Waldmaus ist der Winter eine harte Zeit, in der die angelegten Vorräte erschöpft werden. Als Kulturfolgerin und unliebsame Untermieterin, findet die Hausmaus dagegen das ganze Jahr optimale Bedingungen vor.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Schlaraffenland oder Sumpfgebiet - Hausmaus und Zwergmaus

06:01 – 12:54

Als Maus in einer Käserei zu leben - ein Schlaraffenland, solange man um Mausefallen und Katzen einen großen Bogen macht. Im Sumpf baut die Zwergmaus ihr Nest zwischen den Schilfstängeln. Hier lauern andere Gefahren - die Kreuzotter zum Beispiel.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Jäger der Nacht - echte und falsche Mäuse

12:54 – 17:31

Nicht alles was "Maus" heißt, ist auch tatsächlich eine Maus. Nächtliche Jäger wie Fleder- oder Spitzmaus sind keine Verwandten der kleinen Nagetiere. Auch die Haselmaus ist nur ein Namensvetter - auf Beutezug durch den bäuerlichen Obstgarten.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Aufzucht der Jungen bei Rötelmaus und Zwergmaus

17:31 – 21:07

Mäuse sind sehr vermehrungsfreudig. Um ihre Jungen zu ernähren, wird die Rötelmaus sogar zur Eierdiebin. Die kleinen Zwergmäuse üben derweil das Klettern im Schilf.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Mäuse in der Kulturlandschaft

21:07 – 25:01

Die moderne Landwirtschaft macht es der Feldmaus immer schwieriger ein Auskommen zu finden. Nur in extensiv genutzten Öko-Feldern findet sie ideale Lebensbedingungen. Der Schaden, den sie dort anrichtet, hält sich in Grenzen - dem Fuchs sei Dank!

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Herbst im Mäusewald

25:01 – Ende

Im Herbst haben die Waldmäuse viel zu tun. Jede Menge Samen und Nüsse müssen eingelagert werden, um die kalte Jahreszeit zu überstehen. Die Hausmaus kann es dagegen ruhiger angehen lasen - zumindest solange ihr die Katze nicht auf den Fersen ist.