zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Die Niederlande


Fläche: 
41 000 km2

Bevölkerung:
15 921 000

Hauptstadt:
Amsterdam

Offizielle Landessprache:
Niederländisch 

Landeswährung:
seit 1.1.2002 Euro (E)

  • Die Niederländische Flagge
  • TulpenfeldDie Niederlande sind bekannt für ihre Tulpen

Die Niederlande werden auch Holland genannt. Das Land ist ganz flach, es liegt zum Teil sogar unter dem Meeresspiegel.

Das Küstengebiet war ursprünglich einmal Teil des Meeres. In mühsamer, langwieriger Arbeit haben die Niederländer den Boden trockengelegt. Bei Sturmfluten ist das flache Land immer wieder von Überschwemmungen bedroht. Deiche sollen vor den Wassermassen schützen. Das Wasser ist aber nicht nur Bedrohung, sondern Teil des holländischen Alltags. Im Winter gefrieren die Kanäle und Seen, so dass man sehr gut Schlittschuh fahren kann. Schlittschuhrennen dauern manchmal den ganzen Tag.

Und der holländische Sport Stabweitspringen kommt aus der Zeit, als man die Kanäle nur mit einem mutigen Sprung überqueren konnte. Rad fahren ist sehr beliebt. Es gibt ja auch kaum Steigungen, die man sich hochquälen müsste. In Holland gibt es zweimal so viele Fahrräder wie Autos.

Weil die Holländer tagsüber meist unterwegs, bei der Arbeit oder in der Schule sind, essen sie mittags gerne nur eine kleine Zwischenmahlzeit, einen Snack. Bratkartoffeln, Kroketten oder Pfannkuchen sind sehr beliebt. Süße Kuchen sind eine holländische Spezialität.

  • TandemfahrerHolländer finden Fahrrad fahren großartig.