zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Der Junge, der vom Fliegen träumt (Südafrika)

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Der Junge, der vom Fliegen träumt (Südafrika)

Ausschnitt aus der Sendung

Der 12-jährige Arnold lebt am Fuße des Tafelberges im südafrikanischen Kapstadt, dort, wo indischer und atlantischer Ozean ineinander übergehen. Er wohnt aber nicht direkt in der Stadt, sondern außerhalb im Township Khayelitsha. Der Junge vom Stamm der Xhosa berichtet von seinem Alltag, von der Schule, seinen Hobbies und auch von der Rassentrennung. Den Bildern vom Township folgen Aufnahmen aus dem modernen Stadtzentrum; sie machen die bis heute existierenden sozialen Gegensätze sichtbar. Arnold hat täglich einen weiten Schulweg im überfüllten Zug und Taxi zurückzulegen. Seine Mutter möchte, dass ihr Sohn eine Schule besucht, die einst den Weißen vorbehalten war. Diese Schulen sind nämlich besser ausgestattet als die Township-Schulen der Schwarzen. Szenen aus dem Unterricht zeigen, dass heute schwarze und weiße Schülerinnen und Schüler gemeinsam lernen.

Arnold wohnt in einem kleinen Steinhaus. Nicht alle Häuser im Township sind aus Stein, es gibt auch viele Bretterbuden. Häuser und Straßenszenen mit spielenden Kindern vermitteln einen Eindruck vom Leben in diesem Stadtviertel. Arnold teilt mit seinem Bruder ein Zimmer in dem kleinen Haus. Seine Mutter nimmt sich viel Zeit für ihn. Sie beherrscht die Sprache des Xhosa-Stammes und unterrichtet darin ihren Sohn. Arnold träumt davon zu fliegen. Dieser Traum wird für ihn Wirklichkeit, wenn er im Zirkus ist. Dort übt er nicht nur das Jonglieren und Einradfahren, sondern trainiert auch am Trapez. Auch seinen Freund Neville konnte er für den Zirkus begeistern. Die beiden Jungen machen ihre artistischen Übungen sogar auf der Straße im Township.

  • Impressionen SüdafrikaArnold lebt mit seiner Familie in Kapstadt, Südafrika.
  • KapstadtIn der Stadt sind die Gebäude sehr groß.
  • Township in Kapstadt

    In dem Township Khayelitsha sind die Häuser klein. Manchmal sind es richtige Bretterbuden. Arnold wohnt aber in einem Haus aus Stein.

  • Blick auf den berühmten Tafelberg.

  • Khayelitsha, Township in dem Arnold wohnt.

  • Farbige Bevölkerung von Kapstadt.

  • Arnolds Wohnhaus. Er teilt sich ein Zimmer mit seinem Bruder.

  • Arnolds Mutter. Sie unterrichtet ihren Sohn in der Sprache der Xhosa.

  • Zip Zap Zirkus

  • Arnold

    In Arnolds Schule gibt es eine Bibliothek und Musikinstrumente. In den Townships sind die Schulen nicht so gut ausgestattet.

  • Arnold
  • Zug fährt durch Township
  • Kapstadt

Arnold muss Tag für Tag einen weiten Weg von seinem Township in die Stadt zurücklegen, um in die Schule zu gelangen.

  • Menschen in Kapstadt
  • Menschen in Kapstadt
  • Menschen in Kapstadt

Die Vorfahren der Menschen, die in Kapstadt leben, kamen aus der ganzen Welt: aus Fernost, Europa und dem übrigen Afrika. Südafrika ist ein bunt gemischtes Land.

  • Fische im Atlantik

    Zwei Ozeane treffen an der Spitze Afrikas aufeinander, der indische und der atlantische. Im kälteren Atlantikwasser gibt es mehr essbare Fische.

  • Fische im Indischen Ozean

    Diese Fische leben im wärmeren indischen Ozean. Ihre Farben sind viel intensiver als bei den Fischen im kälteren Atlantik.

  • Arnold am Trapez

    Arnold versucht immer zu fliegen. Das Trapez ist seine Leidenschaft. Dabei muss er seinem Lehrer Brent völlig vertrauen.