zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Schule oder Ausbildung: Vorschlag für die vierte Unterrichtsstunde

Infomodul: Janina. Die erste Wohnung

  • Ein Mädchen spült mit einer Bürste einen Teller ab. Alleine leben ist gar nicht so einfach; Rechte: mauritius images

Einleitend wird das Infomodul "Janina. Die erste eigene Wohnung" gezeigt. Am Beispiel der 19-jährigen Janina sehen die Schüler, mit welchen Schwierigkeiten, aber auch mit welchen positiven Entwicklungsschritten junge Menschen auf dem Weg in die Eigenständigkeit zu rechnen haben.

Was kostet das Leben?

Im anschließenden Schritt füllen die Schüler das Arbeitsblatt "Was kostet das Leben?" aus. Sie sollen die Ausgaben pro Monat abschätzen, die sie für ihren Lebensunterhalt benötigen. Die Jugendlichen lernen so die realen Lebenshaltungskosten einzuschätzen. Zur Verfügung stehen 800 Euro. Nach etwa zehn Minuten sollen die Schüler die Werte aus ihrer Tabelle vortragen. Der Lehrer notiert den von den Schülern genannten niedrigsten und höchsten Wert pro Ausgabenart an der Tafel, um die Spannbreite der Antworten zu verdeutlichen.

Diskussion

In der anschließenden Diskussion werden die Schüler aufgefordert, ihre Angaben zu begründen:
- Glaubst du, dass du mit diesem Betrag auskommst?
- An welchen Stellen könntest du sparen?
- Welche Ausgaben sind für dich besonders wichtig?
Für diskussionsfreudige Schüler schließt sich nachfolgend ein weiterer Austausch in der gesamten Klasse über die Herausforderungen des selbstständigen Lebens an. Folgende weiterführende Fragen können die Diskussion lenken:
- Was heißt es, eine eigene Wohnung zu haben und selbstständig zu leben?
- Welche Anforderungen werden gestellt?
Am Schluss der Einheit fasst der Lehrer die Antworten der Schüler zusammen.