zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Jung und pleite – Wie komme ich da raus?

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Charline hat Schulden

00:00 – 03:26

Nina Heinrichs trifft die 19-jährige Charline. Sie geht für ihr Leben gerne shoppen – allerdings über ihre Verhältnisse. Sie hat keine Ausbildung, keinen Job und steht mittlerweile vor einem Schuldenberg von 2.500 Euro. Ihre Eltern können ihr nicht mehr weiterhelfen. Wie wird sie ihre Schulden wieder los? Versucht sie es selbst oder holt sie sich professionelle Hilfe?

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Charline bei der Schuldnerberatung

03:26 – 07:44

Nina und Charline gehen zur Schuldnerberatung. Hier erfährt Charline, dass sie Privatinsolvenz anmelden kann, das bedeutet: Sechs Jahre alles abgeben, was sie über dem Existenzminimum verdient. Natürlich meint das auch, aufhören zu shoppen. Doch so recht überzeugt ist Charline von dieser Option nicht.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Charline bei der Suchtpsychologin

07:44 – 10:12

Ist Charline kaufsüchtig? Eine Jugendpsychologin analysiert ihr Kaufverhalten. Charline erkennt, dass sie dem Drang zum Kaufen erlegen ist und die Sucht ohne Hilfe kaum in den Griff bekommen kann. Eine Therapie kommt für sie erst mal nicht in Frage.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Motivationstipps von Joey Kelly

10:12 – 12:36

Nina Heinrichs stellt Charline Joey Kelly vor. Er hat sich als Musiker und Extremsportler einen Namen gemacht und hält Motivationsseminare. Joey Kelly erklärt Charline, dass es wichtig ist, seine Limits im Auge zu behalten und Ziele mithilfe von Listen festzulegen. Zum Abschied ermahnt er Charline, an sich selbst zu arbeiten und gibt ihr seine Kontaktdaten für weiteren Rat.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Charline fällt eine Entscheidung

12:36 – Ende

Charline entscheidet sich, Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen und mit den Gläubigern zu sprechen. Ihren Konsum will sie reduzieren und im Notfall eine Therapie machen. Charline weiß, dass eine gesicherte Zukunft wichtiger ist als übermäßiges Online-Shopping.