zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Mumbro & Zinell beim Umzug

Der König ist müde und wünscht, dass Mumbro und Zinell ihm etwas bringen, was ihn wach macht. Die beiden landen vor einem Mietshaus, wo gerade ein Umzugswagen entladen wird. Die nörgelige Hausbewohnerin Frau Zoffke befürchtet Ruhestörung, da es sich bei dem neuen Mieter um einen Musiker handelt. Während Zinell mit den beiden Bekanntschaft schließt, lernt Mumbro die anderen Hausbewohner kennen. Im Umzugschaos probiert Frau Zoffke eine Flöte aus, erntet großes Lob und ist wie ausgewechselt. Schließlich zieht die Umzugsgesellschaft musizierend durchs Haus und feiert im Hinterhof ein Fest. Hier werden Mumbro und Zinell an ihren Auftrag erinnert, und begeben sich zurück zum König um ihn zu wecken.

The King is tired and wants Mumbro and Zinell to bring him something that will “wake him up”. The two friends find themselves in a street behind a moving van. A musician is moving into his new apartment. Some of the neighbors fear the noise, others are being helpful. The chaotic move turns into a marching band which leads to a party in the back yard. In the end, Mumbro and Zinell find an instrument which will hopefully wake up their King.

Language topics: neighbors, house, furniture, celebrating, music

Mumbro & Zinell beim Umzug

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Der Auftrag

00:00 – 01:58

Der König ist schläfrig und beauftragt Mumbro und Zinell, ihm aus der Menschenwelt etwas zu besorgen, was ihn richtig wach macht. Gelingt ihnen das nicht, will er sie in die Skorpiongrotte stecken.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Ein neuer Mieter zieht ein

01:58 – 06:14

Zinell findet sich in einem Möbelwagen wieder, Mumbro landet in der Umzugswohnung. Auf der Suche nach Zinell läutet er an einer Wohnungstür und wird hereingebeten. Auf der Straße verscheucht die Nachbarin Frau Zoffke Kinder und lernt Zinell und den neuen Mieter kennen. Sie ist entsetzt, als sie erfährt, dass ihr neuer Nachbar Musiker ist.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Mumbro sucht vergeblich nach Zinell

06:14 – 09:21

Bei Tee und Gebäck unterhält sich Mumbro mit der freundlichen türkischen Familie. Plötzlich hört er Zinell auf der Straße und eilt zum Fenster. In der Wohnung des Musikers herrscht großes Durcheinande: Die Möbelpacker haben Mühe, ein Alphorn ins Musikzimmer zu transportieren, und Frau Zoffke erklärt dem Musiker die Hausordnung.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Eine gute Hausgemeinschaft

09:21 – 13:44

Mumbro hat Zinell immer noch nicht gefunden. Frau Zoffke entdeckt eine Blockflöte, erinnert sich an ihre Kindheit und spielt ein Kinderlied. Dieses lockt Zinell aus seinem Versteck. Frau Zoffke erntet großes Lob von allen Seiten und ist wie verwandelt. Die Umzugsgesellschaft zieht musizierend durchs Treppenhaus in den Hinterhof und feiert dort weiter.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Zurück in der Höhle

13:44 – Ende

Mit dem Alphorn, das sie mitgebracht haben, weckt Zinell den König. Der beschwert sich zunächst, ist aber bald hellauf begeistert.