zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Kurz vorgestellt - alle Sendungen im Überblick

David mit Strohhut, Red gießt eine Topfblume; Rechte: WDR

Davids Muttersprache ist Englisch. Red kann weder Englisch, noch kennt er sich mit anderen Dingen aus. Aber das ist auch kein Wunder, denn der freche Red ist eine rote Socke. In kurzen Clips, die für die "Sendung mit dem Elefanten" entstanden sind, werden erste englische Begriffe erklärt. David lädt Red zum Tanzen, Spaghetti-Essen und Versteckspielen ein. Red lernt, wie man sich richtig die Zähne putzt, wie man Schluckauf bekämpft und was Magie ist. Die Folgen eignen sich zum Einstieg in die Sprache und um die Charaktere Red und David vorzustellen. [mehr]

nach oben

Zwischen Töpfen machen David und Red gemeinsam den Abwasch. Rechte: WDR

Egal, was David macht, sein Sockenfreund Red hat immer eine Idee, wie man es noch lustiger machen könnte. Sei es Sterne gucken, frühstücken, Wäsche abhängen oder abwaschen – der kleine rote Frechdachs lernt nicht nur neue Worte, sondern stellt Davids Leben auf den Kopf. Die kurzen Clips führen in Sprachfelder ein, die im Alltag der Schüler relevant sind. [mehr]

nach oben

David und Red, die rote Socke, sitzen in einem Boot aus Pappkarton. Rechte: WDR

David und sein frecher Freund Red erleben mal wieder viele kleine Abenteuer. Kartons verwandeln sich in Schiffe, aus Schatten werden Tiere und Red kann wirklich zaubern. Das lustige Duo bastelt zusammen, schreibt sich Briefe, schnippelt einen Salat und ruft sogar einen Tiger an. Mit den kurzen Clips werden Vokabeln unter anderem zu Essen, Geschirr, Schreibwaren und Tieren vorgestellt. [mehr]

nach oben

David und Red, im Hintergrund eine Straßenszene mit einem roten Doppeldecker-Bus; Rechte: WDR

Zur Weiterführung können dann die Episoden der "Reihe David and Red in England" eingesetzt werden, die die beiden auf eine ihrer Reise in ein englisches Dorf begleiten. Die beiden wohnen bei Freunden, besuchen die Schule und erleben englischen Alltag mit vielen kleinen und großen Abenteuern. Die Reihe "David and Red in England" kann ab der 1. Klasse eingesetzt werden. Die 5-8minütigen Episoden drehen sich jeweils um ein Thema und vermitteln einfache Satzstrukturen und Wortfelder. Dabei gibt es dank Reds Einfällen viel zu lachen. [mehr]

nach oben

David vor dem Big Ben; Rechte: WDR

Was ist das Besondere an "Fish and Chips"? Wie sieht ein englischer Briefkasten aus und welcher Fluss fließt durch London? Der Engländer David Fermer erklärt in kurzen Clips Landestypisches aus Großbritannien. Dabei erwartet ihn ein englisches Frühstück und ein Uhrenvergleich mit Big Ben. Die kurzen Clips sind in einfachem Englisch und richten sich an fortgeschrittene Lerner ab dem 3. Lernjahr. Sie können passend zum jeweiligen Thema im Unterricht eingesetzt werden. [mehr]

nach oben

David und Red sitzen in der Bücherei und schauen in ein Buch über Piraten. Rechte: WDR

David ist diesmal mit Red unterwegs. Sie wandern durch die Natur, besuchen eine Bücherei und sind zu einer Geburtstagsparty eingeladen. Sie singen und kochen zusammen. Auch in diesen kleinen Episoden hat Red viele schräge Ideen und lustige Einfälle. David bleibt dabei aber immer ziemlich gelassen und bringt seinem Freund viele englische Begriffe und Ausdrücke bei – aus den Bereichen Natur, Essen, Verkehrsmittel, Farben und Musikinstrumente. [mehr]

nach oben