zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Wer waren die Kelten?

Beinahe ein Jahrtausend lebten und herrschten die Kelten in West- und Mitteleuropa. Aber woher kamen sie? Was sind die frühsten Zeugnisse einer keltischen Kultur? Eine Spur zur Beantwortung dieser Fragen führt in den Südwesten Deutschlands. Zu den frühen Fürstensitzen der Kelten, zu einer spektakulären Ausgrabung eines Fürstinnengrabs und einem Experiment: der Rekonstruktion der so reichverzierten goldenen Gewandfibel der geheimnisvollen Fürstin.

Inhalt : Handel – Reichtum – Zivilisation; die frühen Siedlungen im Südwesten (Hallstatt- und frühe Latène-Zeit, 750 – 450 v. Chr.), Reichtum als Folge des Handels, kulturelle Klammern: Schmuck, Ornamentik, Bestattungsriten
Ort: Heuneburg, „Fürstinnengrab“
Experiment: Nachschmieden einer goldenen Gewandfibel aus dem Fürstinnengrab
Archäologie: Bergung, Grabung und Konservierung des Fürstinnengrabs am sog. Keltenblock
3D: Rekonstruktion der Heuneburg

Wer waren die Kelten?

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Der Keltenblock

00:00 – 03:42

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Keltischer Schmuck

03:42 – 10:00

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Handelsplatz Heuneburg

10:00 – Ende