zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Kurz vorgestellt - alle Sendungen im Überblick

Ein Steinblock wird mit Hammer und Meißel bearbeitet.

Vom Steinbrecher über den Steinmetz bis hin zum Steinsetzer – um einen Felsbrocken in Baumaterial zu verwandeln, sind viele Arbeitsprozesse und vor allem geschickte Hände nötig. Touristenführer Frank stellt die mittelalterlichen Berufe rund um die Steinbearbeitung vor und zeigt, welche Werkzeuge, wie viel Muskelkraft und Köpfchen dabei zum Einsatz kommen. So verwundert es auch nicht, dass die Maurer die eigentlichen Bauleiter im Mittelalter waren. [mehr]

nach oben

Ein Mann schleift verschiedene Holzstücke.

In dieser Folge dreht sich alles ums Holz – einer der wichtigsten Werkstoffe des Mittelalters. Wie Bäume zu Balken und dann weiter zu Gerüsten, Tischen, Dachstühlen oder Türstöcken verarbeitet und dabei auch noch Nägel eingespart werden - das erklärt Touristenführer Frank. Außerdem blicken wir einem Korbflechter über die Schulter, der je nach Bedarf elastische oder auch wasserabweisende Körbe herstellen kann. [mehr]

nach oben

Eine Frau hängt Seile aus Hanf auf.

Scharfe Meisel, unzählige Nägel und strapazierfähige Seile – ohne diese "Zutaten" würde die geplante Burg in Guédelon für immer eine Baustelle bleiben. Touristenführer Frank zeigt, wie ein Seiler aus Hanffasern die notwendigen Stricke und Schnüre herstellt und wie ein Schmied die Werkzeuge in Schuss hält. Und auch ein wasserdichtes Dach braucht seine Zeit: Über Tausende von Ziegeln müssen aus Ton geformt und gebrannt werden. Da ist viel Geduld und Geschick gefragt… [mehr]

nach oben