zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Unterricht: Autoren erzählen – Friedrich Dürrenmatt

  • Friedrich Dürrenmatt mit Zigarette. (Quelle: SWR – Screenshot aus der Friedrich Dürrenmatt als junger Schriftsteller
  • Friedrich Dürrenmatt in einem Sessel. (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung) Friedrich Dürrenmatt: Durchbruch mit “Besuch der alten Dame”
  • Friedrich Dürrenmatt am Schreibtisch. (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung) Dürrenmatt bei der Arbeit

Bezug zu den Bildungsplänen

Laut den Bildungsplänen soll der Literaturunterricht in der Sekundarstufe literarisches Orientierungswissen vermitteln, indem er Einblicke in literarische Epochen eröffnet, das Einzelwerk in geschichtlich-kulturelle Zusammenhänge einordnet und sich mit literarischen Formen und Gattungen sowie Stoffen und Motiven beschäftigt.
Die Schülerinnen und Schüler sollen durch die Lektüre deutschsprachiger Werke ihren Lesehorizont erweitern. Außerdem sollen sie solide literarische Kenntnisse über wichtige Autoren erwerben und sich kompetent mit „klassischer“ und aktueller Literatur auseinandersetzen können.
Die Sendung ermöglicht den Schülerinnen und Schülern besondere Einblicke in das Leben des Autors, da sie vom Autor selbst erfahren, wie er schreibt und was er mit seinen Texten bewirken will.

Unterrichtsverlauf

Der Film „Autoren erzählen – Friedrich Dürrenmatt“ sollte in eine Unterrichtseinheit eingebettet werden, in der eines von Dürrenmatts Werken gelesen und analysiert wird. In den Lektürelisten der Kultusministerien werden die folgenden Werke von Dürrenmatt für alle Schularten der Sekundarstufe I empfohlen:
- Der Richter und sein Henker (Thematik: Recht und Gerechtigkeit)
- Die Physiker (Thematik: Wissenschaft und Verantwortung)
- Der Besuch der alten Dame (Thematik: Zwischen Ernst und Komik: Doppelte Perspektiven auf Menschen und Situationen)

Da der Film einen Überblick über die zentralen Themen in Dürrenmatts Werken gibt und er seine Ansichten über die Welt in den Interviews darstellt, eignet sich der Film besonders als Einstieg in die Unterrichtseinheit. Auf Grundlage des Films könnte die Klasse sogar gemeinsam mit der Lehrkraft die Lektüre auswählen, die dann im Unterricht gelesen werden soll.

Einstiegsphase

Die Einführung in die Unterrichtseinheit mit Hilfe des Films beginnt mit einem gemeinsamen Brainstorming: Die Lehrkraft schreibt den Namen „Friedrich Dürrenmatt“ an die Tafel, verteilt Kreide an einige Schülerinnen und Schüler und bittet sie, alles anzuschreiben, was ihnen zu dieser Person einfällt. Die Ergebnisse werden dann kurz im Plenum zusammengefasst und gegebenenfalls erläutert. Auf diese Weise wird der Wissensstand der Schülerinnen und Schüler abgefragt und zusammengetragen.

Erarbeitungsphase I

Im nächsten Schritt sollen sich die Schülerinnen und Schüler näher mit dem Leben von Dürrenmatt befassen, indem sie Arbeitsblatt 1 bearbeiten. Der Text „Friedrich Dürrenmatt – Literat und Maler“ liefert wichtige Informationen zu Dürrenmatts Leben. Die Schülerinnen und Schüler markieren wichtige Textstellen und fassen die wichtigsten Informationen in einem Steckbrief zusammen. Die Ergebnisse werden anhand der Vorstellung eines Steckbriefes durch eine Schülerin/einen Schüler verglichen und gesichert.

  • Arbeitsblatt 1: Das Leben von Friedrich Dürrenmatt

Erarbeitungsphase II

Nun kündigt die Lehrkraft den Film „Autoren erzählen – Friedrich Dürrenmatt“ an und gibt die Arbeitsblätter 2 und 3 aus. Diese sollen die Schülerinnen und Schüler schon vor dem Film kurz überfliegen, um zu wissen, worauf sie besonders achten müssen. Dann wird der Film gezeigt. Dieser ist durch die Einblendung von Fragen in verschiedene Abschnitte gegliedert. Nach jedem Abschnitt sollte der Film kurz unterbrochen werden, damit die Schülerinnen und Schüler genügend Zeit, haben sich Notizen zu machen und Fragen zu stellen.
In Stichworten notieren die Schülerinnen und Schüler die wesentlichen Aussagen von und über Dürrenmatt und erhalten so einen Einblick in das Leben, die Arbeitsweise des Literaten, Themen und Motive, die er in seinen Werken behandelt, sowie das Ziel, welches er mit seinen Werken verfolgt.

  • Arbeitsblatt 2: Film: Autoren erzählen – Friedrich Dürrenmatt I
  • Arbeitsblatt 3: Film: Autoren erzählen – Friedrich Dürrenmatt II

Schlussphase

Nach dem Ausfüllen der Arbeitsblätter 2 und 3 sollen noch einmal einige im Film angesprochene Bereiche herausgegriffen und vertieft werden. Hierzu bearbeiten die Schülerinnen und Schüler Arbeitsblatt 4. Sie stellen die Merkmale der Tragikomödie zusammen und sollen anhand von Kurzbeschreibungen dreier Werke die Titel, Gattungen und Themen erkennen. Außerdem sollen sie begründen, welches Werk sie am meisten anspricht. Diese Aufgaben bieten die Grundlage für die gemeinsame Wahl einer Lektüre Dürrenmatts, welche im Anschluss stattfinden kann.