zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Autoren erzählen – Friedrich Dürrenmatt

In Auszügen aus einer Filmdokumentation von 1984 illustriert Friedrich Dürrenmatt mit einer Anekdote, was für ihn Humor ist. Er erzählt, warum das „Irrenhaus“ in seinen Werken eine Rolle spielt, und er erklärt, wie er schreibt und was er mit seinen Texten bewirken will. Auch zum Thema Religion gibt er eine persönliche Stellungnahme ab.

Filmskript: Autoren erzählen – Friedrich Dürrenmatt

Friedrich Dürrenmatt

Kapitelübersicht:

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Lebenslauf

00:00 – 01:20

Friedrich Dürrenmatt, studierte Philosophie, Literatur und Naturwissenschaften, bevor er sich dem Malen und Schreiben widmete. In seinen Werken geht es um Schuld und Verrat, Macht und Verantwortung, Gut und Böse. Dürrenmatt hält seinem Publikum ein groteskes Spiegelbild der Welt vor.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Humor

01:20 – 03:11

Friedrich Dürrenmatt illustriert anhand einer Anekdote, was für ihn Humor ist.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Das Motiv "Irrenhaus"

03:11 – 06:40

Anhand eines Erlebnisses beim Besuch eines Irrenhauses beschreibt Friedrich Dürrenmatt die sich immer wieder stellende Frage, was in der Welt "verrückt" und was "normal" ist

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ideenfindung

06:40 – 07:17

Weil sein eigenes Leben recht harmlos ist, nimmt Dürrenmatt einfache Ereignisse und Motive, verstärkt sie und arbeitet sie weiter aus. So wird ein einfacher Tunnel zur "Hölle".

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Das Schreiben

07:17 – 09:59

Friedrich Dürrenmatt schreibt von Hand, lässt seine Manuskripte abtippen und korrigiert sie, indem er schneidet, klebt, fotokopiert und handschriftlich notiert.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Der Zweck des Schreibens

09:59 – 11:42

Es ist Dürrenmatts Anliegen, Aufmerksamkeit zu wecken, Dinge und Zusammenhänge bewusst zu machen und Fragen zu stellen.

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Religion

11:42 – Ende

Friedrich Dürrenmatt äußert sich zu seinem Glauben und zur Auslegung der Bibel.