zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Kurz vorgestellt - alle Sendungen im Überblick

Eine junge Frau steht in grüner Fantasiekleidung vor der Kamera, im Hintergrund weitere Mädchen im Manga-Outfit. Rechte: WDR

Was fasziniert uns so an Superhelden? Welche Superkräfte hätten wir gerne? Irene fragt Menschen auf der Straße und philosophiert über die lächerliche Kleidung von Super-, Spider- oder Batman. "Luchadores libres" ist die mexikanische Version des Wrestling mit einer starken Verankerung in der Tradition des Landes. Jugendliche in Madrid verkleiden sich hingegen gern als Mangafiguren. Anaconda beobachtete sie bei einem Wettbewerb. [mehr]

nach oben

Eine Comiczeichnung von Súper Barrio mit Sprechblase: "Es gehört dir, hol es zurück." Rechte: WDR

Was kann jeder tun, damit die Welt ein Stückchen besser wird? Irene probiert ein paar Aktionen auf der Straße aus und entwickelt einen Vorschlag für die Vereinten Nationen. "Súper Barrio" ist in Mexiko eine Legende – ein Kämpfer für die Armen im Supermannkostüm. Gibt es ihn tatsächlich? Anaconda begibt sich auf die Suche und wird fündig. [mehr]

nach oben

Ein junger Mann mit Bart und langen Haaren steht vor einer besprühten Mauer. Rechte: WDR

Kleider machen Leute – das bekommen die antifaschistischen Sharpskins in Madrid genauso zu spüren wie Irene als Punk in ihrer Jugend. Wie kommen Modeketten auf Ideen für die nächste Kollektion? Sie gehen auf die Straße und beobachten Jugendliche. Denn Jugendliche sind Trendsetter. Moderatorin Irene befragt außerdem Menschen in Málaga, wie wichtig für sie Mode ist und wie sie sich kleiden. [mehr]

nach oben

Eine Animation, in der ein Hund einen Menschen treu ansieht. Rechte: WDR

Hunde sind die besten Freunde des Menschen. Stimmt das heute noch? Irene hat ihre eigene Meinung dazu. Auf den Straßen von Málaga sucht sie einen Hund, der zu ihr passt. In Barcelona gibt es einen ambulanten Hundesalon. Wie arbeitet man mit Tieren im Film? Ein Hundetrainer verrät einige Tricks. Er hat zum Beispiel für den Film "Amores Perros" gearbeitet und dafür gesorgt, dass sich auch bei Kampfszenen zwischen Hunden kein Tier verletzte. Wer den Film gesehen hat, mag das gar nicht glauben. [mehr]

nach oben