zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Kurz vorgestellt - alle Sendungen im Überblick

Schülerinnen sitzen in der Klasse und schreiben. Rechte: WDR

In dieser Folge dreht sich alles um die Schule in Frankreich. Französische Schülerinnen und Schüler beschreiben einen typischen Schultag, erzählen von ihren Lehrern und Lieblingsfächern und davon, was passiert, wenn man zu spät zum Unterricht kommt. Das Essen in der Kantine darf natürlich nicht fehlen. Außerdem erfährt man, ob die Franzosen wirklich so schlecht Englisch sprechen und wie schwierig französische Zungenbrecher sein können. [mehr]

nach oben

Ein Junge beißt in ein Baguette. Rechte: WDR

In der zweiten Folge geht es um das Essen in Frankreich. Was essen französische Jugendliche am liebsten und wie wird eigentlich ein Baguette gebacken? Stimmt es, dass alle Franzosen gerne Schnecken essen? Moderator Jonas geht diesen Fragen nach und besucht dafür einen Bäcker und einen Schneckenzüchter. Außerdem erfährt er, dass die Franzosen noch etwas anderes sehr gerne essen, das so gar nicht „typisch französisch" ist: nämlich Pizza. [mehr]

nach oben

Der Moderator Jonas Modin sitzt mit seiner Gitarre auf einer Bank im Park. Rechte: WDR

Am Valentinstag möchte Jonas Modin alles über das Thema Liebe und Beziehung wissen. Er fragt französische Jugendliche, wie ihr erster Kuss war, ob sie schon einmal unglücklich verliebt waren und wie romantisch die französischen Jungs sind. Vom Pärchen Isaure und Valentin möchte er wissen, was sie jeweils am anderen mögen, wie sie sich kennengelernt haben und was ihre Eltern über ihre Beziehung denken. Und vielleicht findet er nebenbei mithilfe von Gitarre und Gesang auch noch selbst die große Liebe? [mehr]

nach oben

Eine Jugendliche hält ihren Freizeit-Kreis in die Kamera. Rechte: WDR

Wie verbringen die französischen Jugendlichen eigentlich ihre Freizeit? Der Antwort auf diese Frage ist Jonas Modin auf der Spur. Er besucht Charlotte bei ihrem Handball-Training und erfährt von Athénais, worüber sie sich mit ihren Freundinnen im Café unterhält. Doch die Jugendlichen in Aix-en-Provence haben natürlich noch mehr Hobbys: Musik, Videospiele, Shopping, Fernsehen.... Alle zeichnen auf, wie ihre Freizeit aussieht. Die Kreise, die dabei entstehen, sehen sehr unterschiedlich aus. Schließlich gestaltet jeder seine Freizeit selbst – auch in Frankreich. [mehr]

nach oben

Der Moderator Jonas Modin steht vor den Eiffelturm. Rechte: WDR

Dieses Mal dreht sich alles um die französische Hauptstadt: Paris. Wie leben eigentlich die Jugendlichen hier? Wo treffen sie sich und waren sie alle schon einmal auf dem Eiffelturm? Moderator Jonas unterhält sich mit Pariser Jugendlichen und erfährt, was man als Tourist besichtigen muss und warum Paris eigentlich die Stadt der Liebe genannt wird. Und er besucht Orte, die nicht voller Touristen sind, sondern an denen man das „echte“ Pariser Leben finden kann. [mehr]

nach oben

Cyrils Hand deutet auf die Entwurfsskizze für ein Hemd. Rechte: WDR

In Paris, der Modehauptstadt, möchte Jonas dieses Mal herausfinden, wie sich französische Jugendliche kleiden und was sie von Mode halten. Ist es wichtig, wie man angezogen ist und muss man den Trends aus Paris folgen? Er besucht die älteste Modeschule der Welt und unterhält sich mit Cyril, der dort studiert. Außerdem erfährt er von Maya, die Stylistin werden möchte, wie der Pariser Modestil aussieht. Mit der Kleidung, die sie für ihn findet, wird er nun bestimmt von allen für einen Pariser gehalten! [mehr]

nach oben

Jonas macht mit anderen Jugendlichen Straßenmusik. Rechte: WDR

Auch die Franzosen hören gerne Musik. Doch welche Künstler und welche Genres sind unter Jugendlichen am beliebtesten? Und wer hat die meisten Platten in Frankreich verkauft? Jonas sucht nach Antworten auf die diese und andere Fragen. Außerdem trifft er die Popsängerin Margaux Avril, die ihre französischen Texte selbst schreibt. Mit einer Gruppe Straßenmusikanten macht er Klezmer-Musik. [mehr]

nach oben

Jonas spielt mit mehreren Mädchen Fußball. Rechte: WDR

Welcher Sport ist bei französischen Jugendlichen beliebt? Und welche Sportarten treiben sie selbst? Jonas Modin möchte in dieser Folge alles zum Thema Sport wissen. Er versucht mit den Mädchen eines Pariser Fußballclubs mitzuhalten, spielt Tischtennis im Sportunterricht am Lycée und lernt die typisch französische Sportart Pétanque kennen. Nebenbei befragt er Jugendliche zu ihren Lieblingssportlern, -mannschaften und -sportarten und lernt einiges über den Frauenfußball in Frankreich. [mehr]

nach oben

Jonas unterhält sich mit der tunesischen Rapperin Sabrina. Rechte: WDR

Französisch spricht man nicht nur in Frankreich. Auch in vielen afrikanischen Ländern, wie hier in Tunesien, ist das Französische überall präsent – obwohl die Amtssprache Arabisch ist. Jonas Modin möchte wissen, ob alle Tunesier Französisch sprechen und wann Jugendliche welche Sprache benutzen. Er unterhält sich auch mit Rapperin Sabrina, die in ihren Texten beide Sprachen vermischt. Außerdem erfährt man etwas über die Geschichte Tunesiens. Und die ist auch der Grund dafür, warum dort Französisch gesprochen wird. [mehr]

nach oben

Jonas interviewt Nour und Yosri. Rechte: WDR

Wie leben die Jugendlichen in der tunesischen Hauptstadt Tunis? Das möchte Jonas Modin dieses Mal herausfinden. Die Jugendlichen Nour und Yosri zeigen ihm ihre Heimatstadt. Sie berichten auch von den Demonstrationen des Arabischen Frühlings und was sich seitdem verändert hat. Jonas lernt außerdem verschiedene Teile der Stadt kennen und erfährt etwas über den Alltag der Jugendlichen: Wie bewegen sie sich in der Stadt fort, wo verbringen sie ihre Freizeit, wann müssen sie abends zu Hause sein? [mehr]

nach oben

Jonas, Yassine und Amira sitzen zusammen in einem Café. Rechte: WDR

Dieses Mal geht es um Freundschaft und Familie. Jonas besucht in der tunesischen Hafenstadt Bizerte die Freunde Yassine und Amira. Wie wichtig ist ihnen ein bester Freund oder eine beste Freundin und wie ist das Verhältnis zu ihren Eltern? Zu Hause bei Chaima erfährt Jonas einiges über das Familienleben in Tunesien. Wann müssen die Töchter zu Hause sein, erlauben die Eltern es ihnen, einen Freund zu haben und in welchem Alter kann man eigentlich ausziehen? [mehr]

nach oben

Jonas unterhält sich mit der tunesischen Rapperin Sabrina. Rechte: WDR

Wie sieht die tunesische Mode aus? Ist sie eher europäisch oder arabisch beeinflusst? Was tragen die Jugendlichen in der Schule und welchen Einfluss hat die Religion auf die Mode? Diese und andere Fragen möchte Jonas in dieser Folge über die Mode in Tunesien beantworten. Er trifft Modebloggerin Rim und Verkäuferin Mariem, die ihm einiges über die verschiedenen Kleidungsstile in Tunesien erzählen und ihm auch erklären, welchen Einfluss die Revolution auf die Mode hatte. [mehr]

nach oben