zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Unterricht:

2 durch NRW

Themen

  • Bundesland Nordrhein-Westfalen
  • Landeshauptstadt
  • Landesflagge/-wappen
  • Regionen von NRW
  • Karten und deren Nutzung
  • wichtige Städte
  • Berge, Seen, Flüsse
  • Sehenswürdigkeiten
  • Museen
  • Brauchtum
  • Legenden
  • Regionalgeschichte

Fächer

Sachunterricht; Erdkunde; Politik

Kompetenzen

  • Räume bewusst wahrnehmen
  • Strukturen des eigenen Lebensraums erkennen und beschreiben
  • Herausbilden von Zeitbewusstsein, reflektierter Umgang mit der Zeit
  • Naturphänomene nachvollziehen
  • Karten nutzen
  • Karten nutzen
  • Recherchieren und Produzieren mit Medien

Klassenstufen

Klassen 3 bis 6

Methodische Anlage der Unterrichtsvorschläge

Es gibt zwei unterschiedliche Ansätze die Inhalte der Filme im Unterricht aufzugreifen: Zum einen mit der App BIPARCOURS von Bildungspartner NRW. Sie ist kostenlos und interaktiv. Schülerinnen und Schüler können kreative Themen-Rallyes damit gestalten. Zu jeder Folge (also jeder Region) können sie zunächst einen entsprechenden Rätsel-Parcours lösen. Anschließend entwickeln sie mit Fotos, Videos, Texten und Audiofiles eigenständig Rätsel zu spannenden Orten in NRW und schlüpfen so in die Rolle des Kennerkindes aus den Planet Schule Folgen. Mit den selbst aufgenommenen, gefilmten und geschriebenen Materialien können die Kinder ihre recherchierten Informationen als digitale Schnitzeljagd nach ihren Vorstellungen gestalten.

Zum anderen kann das Erlernte auch mit Hilfe von Steckbriefen auf Arbeitsblättern analog gesichert werden. Zusätzlich gibt es Tipps, wie die Schülerinnen und Schüler sich intensiver mit ihrer Region bzw. ihrem Heimatort befassen und dazu eigene Steckbriefe entwickeln können. Die Aufgaben sind teilweise als Einzelarbeiten und teilweise als Gruppenarbeiten angelegt. Bei der Konzeption des Materials wurden die Erfordernisse des Gemeinsamen Unterrichts berücksichtigt. Alle Arbeits- und Info-Blätter liegen sowohl als Word-Dokumente als auch als barrierefreie PDF-Dokumente vor.

Konkrete Lehrplanbezüge:

Nordrhein-Westfalen

Sachunterricht

Sachunterricht

  • Natur und Leben – Tiere, Pflanzen, Lebensräume
    • Die Schülerinnen und Schüler beschreiben Zusammenhänge zwischen Lebensräumen und Lebensbedingungen für Tiere, Menschen und Pflanzen.
  • Technik und Arbeitswelt – Beruf und Arbeit
    • Die Schülerinnen und Schüler erkunden, vergleichen und erklären Zusammenhänge zwischen Arbeit, Lebensunterhalt und Lebensstandard (Folgen: Düsseldorf und Niederrhein; Münsterland; Ruhrgebiet),
    • beschreiben und vergleichen Arbeitsbedingungen (Folgen: Düsseldorf und Niederrhein; Münsterland; Ruhrgebiet).
  • Technik und Arbeitswelt – Werkzeuge und Materialien
    • Die Schülerinnen und Schüler dokumentieren und beschreiben technische Erfindungen und bewerten die Folgen ihrer Weiterentwicklung für den Alltag und die Umwelt (Folgen: Bergisches Land; Münsterland; Ruhrgebiet).
  • Raum, Umwelt und Mobilität – Schule und Umgebung
    • Die Schülerinnen und Schüler nutzen Karten und Hilfsmittel als Orientierungshilfen
    • Die Schülerinnen und Schüler erkunden und beschreiben Strukturen des eigenen Lebensraumes und der Region
  • Raum, Umwelt und Mobilität – Wohnort und Welt
    • Die Schülerinnen und Schüler vergleichen, beschreiben und dokumentieren naturgegebene und gestaltete Merkmale.
    • Die Schülerinnen und Schüler untersuchen, beschreiben und vergleichen Veränderungen in geografischen Räumen.
  • Zeit und Kultur – Früher und heute
    • Die Schülerinnen und Schüler stellen an Beispielen die Lebensbedingungen und Lebensgewohnheiten von Menschen anderer Zeiträume dar, vergleichen diese miteinander, erklären und begründen Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu heutigen Lebensbedingungen (Folgen
  • Zeit und Kultur – Medien als Informationsmittel
    • Die Schülerinnen und Schüler recherchieren mit/in Medien und nutzen die Informationen für eine Präsentation.

Bezüge von Biparcours zu den Kompetenzen des Medienpasses NRW:

  • Bedienen und Anwenden
    • Schülerinnen und Schüler wenden Basisfunktionen digitaler Medien an.
  • Informieren und Recherchieren
    • Schülerinnen und Schüler entnehmen Medien gezielt Informationen und geben sie wieder.
  • Kommunizieren und kooperieren
    • Schülerinnen und Schüler nutzen unter Anleitung altersgemäße Medien zur Zusammenarbeit bei schulischen Projekten.
  • Produzieren und Präsentieren
    • Schülerinnen und Schüler erstellen unter Anleitung ein einfaches Medienprodukt.