zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Zusatzmaterial zu Nordrhein-Westfalen

Einzelne Themen, die im Film über Nordrhein-Westfalen angesprochen werden, lassen sich mit dem Zusatzmaterial noch besonders vertiefen. Das Material baut nicht aufeinander auf, sondern kann modular eingesetzt werden.

Karneval

Die Schüler füllen in Einzelarbeit Lückentexte zum Thema Karneval aus beziehungsweise ordnen Bilder und Texte zum Thema Karneval einander zu, um so die Informationen aus dem Film (Timecode: 00:00 - 06:32 Min.) zu vertiefen. Dieses Arbeitsblatt liegt in drei Varianten vor, die sich bezüglich des Schwierigkeitsgrades unterscheiden. So ist eine Differenzierung zwischen lernstarken und -schwachen Schülern möglich.

Arbeitsblätter

Kontrollblätter

Zur weiterführenden Beschäftigung mit dem Thema Karneval schließen sich die Schüler auf dem Schulhof oder in der Sporthalle zu Gruppen zusammen und versuchen sich an einer vereinfachten Variante des karnevalistischen Gardetanzes. Sind Kinder mit Bewegungseinschränkungen in der Klasse, können diese beispielsweise den Tanz der Klassenkameraden filmen.

Didaktik-Tipp Gardetanz

  • Braunkohle-Tagebau in Garzweiler. Braunkohle-Tagebau in Garzweiler; Rechte: WDR

Kohlekraftwerk und Weg des Stroms

Ein Thema im Film ist der Abbau von Braunkohle (Timecode: 06:32 - 12:13 Min.). Im Anschluss an diesen Filmausschnitt kann die Stromgewinnung im Kohlekraftwerk und der Weg des Stromes vom Kraftwerk in die Steckdose thematisiert werden. Zunächst lesen die Schüler dafür einen Infotext über die Funktionsweise eines Kohlekraftwerks. Dann beantworten sie nach dem Multiple-Choice-Prinzip Fragen dazu. So können sie das im Film angerissene Thema Braunkohle vertiefen.

Die Aufgabe ist als Einzelarbeit konzipiert. In einer Variante des Infoblatts sind die Schlüsselbegriffe fett gedruckt, sodass lernschwache Schüler die Fragen leichter beantworten können.

Infoblätter

Arbeitsblatt

Kontrollblatt

Die Aufgabe ist als Einzelarbeit konzipiert. Um zwischen lernstarken und -schwachen Schülern differenzieren zu können, liegt das Arbeitsblatt in zwei Varianten vor: In der ersten Variante wird der Weg des Stroms in einem Fließtext beschrieben; in der zweiten Variante ist der Text in nummerierte Abschnitte unterteilt, die den einzelnen Stationen entsprechen.

Als weiterführende Beschäftigung lesen die Schüler einen Infotext darüber, wie der Strom vom Kraftwerk in die Steckdose gelangt. Anschließend müssen sie Bilder von den einzelnen Stationen ausschneiden und in die richtige Reihenfolge bringen.

Arbeitsblätter

Kontrollblatt

Fußball-Land NRW

Die Moderatoren besichtigen im Film (Timecode: 12:13 - 18:12 Min.) ein Bundesliga-Stadion. Daran anknüpfend befassen sich die Schülerinnen und Schüler mit den sechs nordrhein-westfälischen Fußballvereine, die (Stand Saison 14/15) in der ersten Bundesliga spielen. Dazu schneiden sie die Wappen der Vereine aus und kleben sie auf jeweils eine Moderationskarte. Daneben schreiben sie dann den Vereinsnamen, die aktuelle Tabellenplatzierung, den Stadionnamen, den Namen des Cheftrainers und den Namen des Maskottchens. So erhalten sie Steckbriefe der sechs Vereine. Die entsprechenden Informationen recherchieren sie vorher im Internet.

Die Aufgabe ist als Partnerarbeit konzipiert, sodass sich die Schüler entsprechend ihrer Fähigkeiten (Recherchieren, Schreiben, Basteln) aufteilen können.

Arbeitsblatt

Kontrollblatt

  • Pferde auf einer Wiese. Wildpferde in Dülmen; Rechte: WDR

Wirtschaftsräume

Tourismus und Bergbau, Politik und Karneval: Nordrhein-Westfalen umfasst die unterschiedlichsten Bereiche, auch in wirtschaftlicher Hinsicht. Um die Informationen aus dem Film zu verinnerlichen, spielen die Schüler ein Gedächtnisspiel. Thematisch befasst sich das Spiel mit Berufen, die im Film erwähnt oder gezeigt wurden. Auf jeweils drei Zetteln stehen eine Berufsbezeichnung, eine Berufsbeschreibung und ein Arbeitsort. Entsprechend den üblichen Memory-Regeln müssen die Schüler die Zettel korrekt zuordnen. Da das Spiel als Partnerarbeit konzipiert ist, können lernschwache von lernstarken Schülern unterstützt werden.

Arbeitsblatt

Materialblatt

Kontrollblatt