zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Material zu allen Bundesländern

Landkarten, ein Fächerbuch und ein Pocketbook zum Dialekt: Dieses Begleitmaterial steht zu allen 16 Folgen der Reihe "2 durch Deutschland" zur Verfügung. Entweder kann nur eine Folge im Unterricht eingesetzt werden oder die Kinder können sich mit mehreren Bundesländern beschäftigen. Für die Arbeit mit der Reihe steht ein Portfolio-Deckblatt zum Abheften und Ordnen zur Verfügung.

  • Ein Fächerbuch zu Nordrhein-Westfalen auf einer Tischplatte. Mit einem Fächerbuch festigen die Kinder ihr Wissen über das jeweilige Bundesland; Rechte: mct/WDR

Fächerbuch

Um die Informationen aus der jeweiligen "2 durch Deutschland"-Folge zu vertiefen, basteln die Schüler in Einzelarbeit ein Fächerbuch. Es stellt eine Art Steckbrief ihres jeweiligen Bundeslandes dar. Auf den einzelnen Seiten des Fächerbuchs können die Schüler das Landeswappen ausmalen, ihr Bundesland auf einer Deutschlandkarte markieren, ihre Landeshauptstadt eintragen, Sehenswürdigkeiten zuordnen und eigene Vorlieben bezüglich des Bundeslandes nennen.

Arbeitsblatt zum Fächerbuch für alle Bundesländer:

Arbeitsblätter zum Fächerbuch nach Bundesland:

Kontrollblätter zum Fächerbuch nach Bundesland:

Didaktik-Tipp zum Fächerbuch für alle Bundesländer

Pocketbook zum Dialekt

Die Schüler können in Einzelarbeit ein Pocketbook basteln, in das sie Dialektwörter aus ihrer jeweiligen Region und die hochdeutsche Entsprechung eintragen. Wenn sie keine Dialektwörter kennen, sollen sie ihre Eltern oder Großeltern danach fragen.

Die offene Aufgabe ermöglicht den Kindern eine individuelle Lösung entsprechend der eigenen Möglichkeiten. In der Rubrik "Links und Literatur" finden Sie als Lehrkraft Tipps zum Basteln eines Pocketbooks.

  • Eine Landkarte von Rheinland-Pfalz. Die Kinder werden an Kartenarbeit herangeführt; Rechte: WDR

Kartenarbeit

Um die geografischen Kenntnisse bezüglich ihres Bundeslandes zu vertiefen, beschäftigen sich die Schüler in Partnerarbeit mit Karten. Dazu erhalten sie zunächst eine Karte, auf der keine Städte verzeichnet sind. Außerdem benötigt jedes Arbeitspartner-Duo ein Stück Pauspapier. Das legen die Kinder über die unbeschriftete Karte und umfahren grob die Umrisse des Bundeslandes. Nun sollen sie fünf Städte dort eintragen, wo sie sie vermuten. Anschließend können sie das Pauspapier über eine Karte legen, auf der die Städte verzeichnet sind. So können die Kinder überprüfen, ob sie richtig geschätzt haben. Da diese Aufgabe als Partnerarbeit konzipiert ist, können lernschwache von lernstarken Schülern unterstützt werden.

Arbeitsblätter zur Kartenarbeit nach Bundesland