Logo SWR Schulfernsehen

Tamburello - die Regeln

Tamburello wird in drei Varianten gespielt: Tam Classic, was dem traditionellen Spiel am ehesten entspricht, Tam Indoor in der Halle und Tam Beach auf Sand.


Tam Classic:

Tamburello auf dem Sportplatz

Beim Tam Classic stehen sich zwei Mannschaften zu jeweils fünf Spielern gegenüber. Das Spielfeld ist 80 Meter lang, 20 Meter breit und durch eine Mittellinie getrennt. Je zwei Spieler stehen an der Mittellinie, zwei hinten im Feld und einer in der Mitte. Gezählt wird ähnlich wie beim Tennis: 15, 30, 45, Spiel. Es gewinnt die Mannschaft, die als erste 13 Spiele gewonnen hat und mindestens zwei Spiele Abstand zum Gegner hat.


Auch der Spielablauf ähnelt dem des Tennis: Nach dem Aufschlag muss der Ball im gegnerischen Feld landen, er darf maximal einmal auf dem Boden aufkommen. Das Recht zum Aufschlag wechselt nach jedem Spiel. Nach drei Spielen werden die Seiten gewechselt. Beim Tam Classic wird ein ca. 70 Gramm schwerer Hartgummi-Ball verwendet.


Tam Indoor:

Beim Tam Indoor besteht die Mannschaften aus drei oder fünf Spielern. Das Spielfeld ist bei internationalen Spielen 34 x 16 Meter groß. Gespielt wird mit einem 35 - 40 Gramm schweren Filzball. Regeln und Ablauf entsprechen ansonsten dem Tam Classic.


Tam Beach:

Tam Beach wird als Einzel oder Doppel auf Sand gespielt (am Strand oder in einer Halle) und im Gegensatz zu den anderen Varianten ist das Spielfeld durch ein 2,10 Meter hohes Netz getrennt.


Das Spielfeld ist beim Tam Beach Pro (Einzel, international) 24 Meter lang und 7,5 Meter breit, gespielt wird über drei Gewinn-Sätze. Beim Tam Beach Fun (national) ist das Feld kleiner (18x6 Meter), es genügen zwei Gewinn-Sätze. Jeder gewonnene Ball gibt einen Punkt, ein Satz wird mit zwölf Punkten gewonnen - auch hier wieder mit zwei Punkten Abstand zum Gegner. Das Aufschlagsrecht wechselt immer nach zwei Punkten, beim Spielstand von 12:12 nach jedem Punkt. Die ersten beiden Sätze werden maximal bis zu 17 Punkten gespielt, der dritte bis 21. Der Tam Ball Pro, der für das Tamburello-Spiel auf Sand verwendet wird, ist eine Mischung aus Tennis- und Softball.


» zum Seitenanfang

szmtag