Logo SWR Schulfernsehen

Hornussen für die Schule

Die Sendung lässt sich fachübergreifend einsetzen. Für den Erdkundeunterricht bietet der Film einen Einstieg zum Thema Landwirtschaft, für die Behandlung der Besonderheiten und Probleme ländlicher, bäuerlicher Regionen. Der Film stellt interessante Lösungen vor, wie Emmentaler die wirtschaftlichen Schwierigkeiten der Region zu bewältigen versuchen.


Im Deutschunterricht ist eine Verbindung mit der Lektüre von Jeremias Gotthelf sinnvoll. Das Emmental ist die Heimat des Dichters und seine Werke führen in die Bergbauernwelt des 19. Jahrhunderts.


Im Geschichts- oder Gemeinschaftskundeunterricht wäre im Rahmen der Behandlung der Schweiz ein volkskundlicher Exkurs über Brauchtumspflege möglich. Interessant für Schüler sind sicherlich Fragen zum Thema nationale Identität. Welche Vorstellungen verbindet man mit dem "typischen Schweizer" und was ist im Vergleich dazu "typisch deutsch"? Die Schüler könnten Material zu diesem Thema sammeln und in einer gemeinsamen Arbeit, zum Beispiel einer Collage, ihre eigenen Vorstellungen und Klischees untersuchen. Begriffe wie "Heimatverbundenheit" und "Patriotismus", die im Film vorkommen, bedürfen sicher einer Diskussion. Die Schüler könnten auch regionale Bräuche und Sitten in ihrer eigenen Region recherchieren und deren Herkunft und Bedeutung untersuchen.


Materialien für die Schule zu "Hornussen in der Schweiz":


Begleittext und Materialien von Ulla Rehbein


» zum Seitenanfang

szmtag