Navigationshilfe:

Montage: Planet Schule Geocoin, Karte und stilisierter Globus, Hand mit GPS-Gerät. (Quelle: SWR, Peter Bernstein)

Der Westwall war ein gigantisches Abwehrsystem zur Zeit des Zweiten Weltkriegs aus über 15 000 Bunkern, Stollen und Panzersperren entlang der Westgrenze des Deutschen Reiches. Auf einer Länge von 630 Kilometern zog er sich von der Schweizer Grenze bis zu den Niederlanden. Der Bau des Westwalls begann 1936 und verschlang Unsummen an Geld und Unmengen anderer kriegswichtiger Ressourcen. Letztendlich erwies er sich militärisch als nutzlos. Heute erinnern viele Überreste aus Beton und Stahl an dieses Relikt des letzten großen Krieges auf deutschem Boden.


Römische Relikte im Schönbuch (Quelle: Peter Bernstein)

Das B-Werk Besseringen in Merzig ist die einzig komplett erhaltene Bunkeranlage der Ausbaustärke „B-alt“ des Westwalls. Das Gelände bietet eine beklemmende Atmosphäre und regt zum Nachdenken über die jüngere deutsche Geschichte an.

Startpunkt:

N49°27.952
E006°37.100

Aufgrund einer Schwierigkeit bei diesem Stage hier eine kleine Hilfe:
A=32, B= siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Westwall

A= Wie viele Panzerwerke gab es am Westwall?
B= Die letzten beiden Ziffern des ersten Jahres der Bauzeit?

N049°27.9(A-8)
E006°
(B-1)
281

Etappenziel 2:

Du befindest dich vor einer großen Informationstafel. Welches ist der größte Raum auf der rechten Seite des Untergeschosses? Welche Nummer hat der mit ihm verbundene kleinere Raum? Diese Zahl zum Quadrat liefert Dir Variable C.

Im Obergeschoss gibt es drei runde Räume. Addiere ihre Nummern zu Variable D.

Wie viele Räume hat das Panzerwerk insgesamt (Nicht zählen, Info aus dem Text)? Teile diese Zahl durch 2 und Du erhältst Variable E.

N049°27.C
E006°37(D-E)1

Etappenziel 3:

Vor Dir siehst Du menschgemachte Strukturen aus dem Gras ragen. Aus welchem Material sind sie gemacht?

1 = Holz (F=281)

2 = Beton (F=938)

3 = Stahl (F=657)

4 = Ziegel (F=425)

Zähle die Anzahl rechteckiger Schießscharten an einem der beiden großen, runden Gebilde. Das ist Variable G.

Koordinaten für das Ziel:

N049°27
E006°37.(G+1)03

Bedenke auf Deinem weiteren Weg, dass der Cache am besten von Norden her kommend zu erreichen ist.

öffnet pdf-Dokument, Größe: 163 KB Cache-Beschreibung als pdf

Unser TV-Angebot
TV-Angebot
Programm per E-Mail
Newsletter
Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte