Navigationshilfe:

Suchergebnisse für: "Nachkriegszeit"

Weitere häufig mit "Nachkriegszeit" verbundene Schlagwörter

Fritz Beckhardt ist ein deutscher Jude - und ein hochdekorierter Kampfflieger des Ersten Weltkriegs. Auf sein Flugzeug hat er ein besonderes Glückszeichen gemalt: das Hakenkreuz. Es wird ihm und hunderttausenden anderen deutschen Juden schlimmstes Unglück bringen. Der Film erzählt die Geschichte von Fritz Beckhardt und seiner Familie. Kurt Beckhardt, der Sohn von Fritz Beckhard, sc ...

Sendereihe:

Der Jude mit dem Hakenkreuz

Klassenstufe:

11-13

Fächer:

Ethik, Religion, Politik

Nach dem 2. Weltkrieg frisch aus der Taufe gehoben, wird das Bundesland schon wenig später durch die Bonner Republik auch zum Zentrum Westdeutschlands. Die 1950er Jahre erzählen sich wie ein modernes Märchen: Nordrhein-Westfalen, das neugeschaffene künstliche Bindestrichland an Rhein und Ruhr, wird in weniger als zehn Jahren zum größten und wirtschaftlich stärksten Land – nicht nur ...

Sendereihe:

Unser Land

Klassenstufe:

10-13

Fächer:

Erdkunde, Geschichte

In Fernseh-Interviews aus dem Jahr 1965 erklärt Anna Seghers, warum sie sich nach langen Jahren der Emigration dann nach dem zweiten Weltkrieg entschied in die DDR zu gehen, und welche Aufgabe sie für sich dort sah. Sie äußert sich zur Berliner Mauer und zum Verhältnis zwischen Künstlern und Staat. Am liebsten spricht sie jedoch über ihre gerade entstehenden Werke und über das Anli ...

Sendereihe:

Autoren erzählen

Klassenstufe:

9-13

Fächer:

Deutsch

Im Zuge der Euro-Schuldenkrise geben wir Deutschen gern und ungefragt gute Ratschläge: Wirtschaftskrisen sind im Grunde selbstverschuldet und können durch eiserne Disziplin behoben werden. Wir kennen uns aus: Schließlich haben die Deutschen, zumindest im Westen, nach dem Weltkrieg geradezu aus eigener Kraft ein Wirtschaftswunder geschafft - vor allem durch ihren unermüdlichen Fleiß ...

Sendereihe:

Unser Wirtschaftswunder - Die wahre Geschichte

Klassenstufe:

11-13

Fächer:

Wirtschaft

Nach dem Zweiten Weltkrieg steht der Südwesten vor einer ungewissen Zukunft. Die Wirtschaft liegt am Boden, tausende Flüchtlinge und Vertriebene müssen aufgenommen und integriert werden. Doch schneller als gedacht geht es wirtschaftlich wieder aufwärts. Einheimische, Neubürger und „Gastarbeiter“ werden zum Motor des Wirtschaftswunders, das dem Südwesten Wohlstand und politische Sta ...

Sendereihe:

Die Geschichte des Südwestens

Klassenstufe:

6-13

Fächer:

Geschichte, Ethik, Religion, WZG

Die drei Dokumentationen zeichnen mit Hilfe vieler Zeitzeugen und Archivbilder nach, wie die Menschen die Zeit wirklich erlebt haben: Wie die Alliierten zuerst Aachen besetzen, wie dann auch Köln erobert wird, wie zuletzt im Ruhrgebiet viele Menschen unter massiven Bombenangriffen sterben. Im Wissenspool finden sich eine Vielzahl von Arbeitsblättern, sowie Link- und Literaturtipps ...

Sendereihe:

Das Kriegsende an Rhein, Ruhr und Weser

Klassenstufe:

8-13

Fächer:

Geschichte

Während in Aachen bereits im Oktober 1944 die erste amerikanische Militärregierung eingerichtet wird, verteidigen die Deutschen das Ruhrgebiet noch mit allen Mitteln. Als Waffenschmiede und Herz der deutschen Wirtschaft ist das Kohle- und Stahlrevier von immenser Bedeutung. Die Sendung zeigt, wie zahlreiche Frauen und Kinder aus dem Ruhrgebiet nach Ostwestfalen fliehen. Andere kämp ...

Sendereihe:

Das Kriegsende an Rhein, Ruhr und Weser

Klassenstufe:

8-13

Fächer:

Geschichte

Im März 1945 wollen die Alliierten vom Niederrhein aus in Richtung Ruhrgebiet vorrücken. Ostern 1945 ist das Revier unter ständigem Beschuss und fast eingekesselt. 320.000 deutsche Soldaten und fünf Millionen Zivilisten sind eingeschlossen. Hunderttausende KZ-Häftlinge und Zwangsarbeiter werden von den Deutschen aus Angst vor den herannahenden Alliierten vertrieben. Wer nicht weite ...

Sendereihe:

Das Kriegsende an Rhein, Ruhr und Weser

Klassenstufe:

8-13

Fächer:

Geschichte

"Führer-Geburtstag" am 20. April: In Berlin hält Goebbels noch eine Ansprache mit Durchhalteparolen im Reichsrundfunk. Die Amerikaner nehmen indes 3,8 Millionen deutsche Soldaten gefangen. Kurz vor Kriegsende ermorden Gestapo und SS noch tausende Zwangsarbeiter und KZ-Häftlinge. Die Alliierten konfrontieren die Bevölkerung mit diesen Verbrechen. Der Tod Hitlers am 30. April 1945 be ...

Sendereihe:

Das Kriegsende an Rhein, Ruhr und Weser

Klassenstufe:

8-13

Fächer:

Geschichte

Polen nach dem Zweiten Weltkrieg: Viele Menschen haben keine Arbeit, hungern gar. Ein weitläufiges Brachland vor den Toren Krakaus birgt neue Hoffnung: Das junge kommunistische Regime in Polen plant dort ein riesiges Stahlkombinat und eine neue Stadt für die Arbeiter. Doch nach 40 Jahren der Blüte führt der Kollaps des Ostblocks zum Verlust der Absatzmärkte. Das ideologische Aushän ...

Sendereihe:

Orte des Erinnerns - Europa

Klassenstufe:

7-13

Fächer:

Geschichte, Gemeinschaftskunde, Politik

Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte