Navigationshilfe:

Suchergebnisse für: "Hochwasser (Fluss)"

Weitere häufig mit "Hochwasser (Fluss)" verbundene Schlagwörter

Natürliche Auwälder sind in Europa selten geworden. Die Auenlandschaften entlang des Rheins verschwanden zum Beispiel, als der Fluss begradigt, vertieft und eingedeicht wurde. Diese Maßnahmen sind zwar praktisch für die Binnenschifffahrt, aber sie bringen auch Gefahren mit sich. Warum die Auwälder so nützlich sind, zeigt der Film.

Sendereihe:

Frage trifft Antwort

Klassenstufe:

3-13

Fächer:

Erdkunde, Biologie, Grundschule, NWA, MNT, MuM

Natürliche Auwälder sind rar geworden. Um den Rhein zu einer der größten Wasserstraßen Europas zu machen, wurde er begradigt, vertieft und eingedeicht. So haben nicht nur viele Pflanzen und Tiere ihren Lebensraum verloren, auch die Hochwassergefahr für die Anwohner ist gestiegen. Polder, ökologische Flutungen und Renaturierungsmaßnahmen können beidem entgegenwirken. Wo der Wald reg ...

Sendereihe:

Leben mit dem Hochwasser - Rheinauen

Klassenstufe:

5-10

Fächer:

Erdkunde, Biologie, NWA, MNT, EWG, WZG

Die Oder, einer der naturnahsten Flüsse Europas, ist vor allem als Grenzfluss und durch das „Jahrhunderthochwasser“ bekannt. Auf der anderen Seite liegen Tschechien und Polen, Nachbarländer, zu denen Deutschland eine enge Beziehung hat. Die Dokumentation zeigt die Landschaft und die Menschen, die an den Ufern der Oder leben und arbeiten.

Sendereihe:

Odra

Klassenstufe:

7-10

Fächer:

Erdkunde

Die Gegend entlang des Flusses Biebrza im Nordosten Polens ist dünn besiedelt, es gibt nur wenige Verkehrswege und kaum Industriebetriebe. Ausgedehnte Sümpfe, Seen, Torfmoore, Wälder und Feuchtwiesen bieten Lebensräume für seltene Tiere und Pflanzen. Die Biebrza-Region mit ihren zahlreichen Wasseradern ist eines der letzten intakten Flussgebiete Europas. Nahezu ungehindert überflut ...

Sendereihe:

Risiko-Regionen

Klassenstufe:

7-11

Fächer:

Erdkunde, EWG, WZG

Der Film zeigt, wie marokkanische Berber im Hohen Atlas im Winter mit der Bedrohung durch flutartige Überschwemmungen und Schlammlawinen zurechtkommen. 1995 war der Fluss Ourika so stark angeschwollen, dass er Brücken und Häuser einriss, Autos umwarf und mehr als 200 Menschen tötete. Damit sich ein derartiges Unglück, bei dem damals hauptsächlich unvorsichtige und schlecht informie ...

Sendereihe:

Risiko-Regionen

Klassenstufe:

7-11

Fächer:

Erdkunde, EWG, WZG

_Fritz weiß was_ 2.1 Wasser – Die Flutkatastrophe von 1997 ■ ■ Beschreibe die obere Abbildung mit eigenen Worten. Schreibe aus den Informationen des folgenden Berichtes einen kurzen Zeitungsartikel über die Oder-Flutkatastrophe von 1997. Bericht ...1997 kommt es entlang der Oder zu einer riesigen Flutkatastrophe. Über dem ...

Schlagwörter:

Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte