Navigationshilfe:

Suchergebnisse für: "Deutsches Reich (1871-1918)"

Weitere häufig mit "Deutsches Reich (1871-1918)" verbundene Schlagwörter

Die Eisenbahn war vor hundert Jahren der Motor des Fortschritts. Eine der ersten und wichtigsten Strecken war die von Minden nach Köln. Auf dieser Strecke fährt auch Martin von Mauschwitz auf den Spuren der Vergangenheit, durchs ländliche Westfalen ins Ruhrgebiet und dann weiter an den Rhein - natürlich stilecht mit Dampf. In Porta Westfalica erfährt er, wie kaiserbegeistert unsere ...

Sendereihe:

Wir vor 100 Jahren

Klassenstufe:

7-10

Fächer:

Geschichte, Wirtschaft

Die Welt vor hundert Jahren war klar geordnet. Es gab Unternehmer und Arbeiter, Militär und Adelige, Männer und Frauen. Alle hatten ihre festen Rollen, aber viele träumten von Veränderung. Martin von Mauschwitz nimmt uns mit auf die Reise zu Orten, an denen man diese Träume noch sehen oder ihren Spuren begegnen kann. Er besucht die Drachenburg und zeigt uns den steingewordenen Trau ...

Sendereihe:

Wir vor 100 Jahren

Klassenstufe:

7-10

Fächer:

Geschichte, Wirtschaft

Die Welt vor hundert Jahren geriet immer mehr in Bewegung. Egal ob Unternehmer oder Arbeiter, alle wollten sich schneller fortbewegen – viele, weil es im Alltag notwendig war, andere, weil Geschwindigkeit Spaß machte und zum guten Ton gehörte. Zu Lande und zu Wasser entstanden neue Verkehrswege. Die Wuppertaler Schwebebahn galt dabei als eine Art Weltwunder. Sie war die geniale Erf ...

Sendereihe:

Wir vor 100 Jahren

Klassenstufe:

7-10

Fächer:

Geschichte, Wirtschaft

Wie sah unser Land vor hundert Jahren aus? Wie lebte man damals? Es war eine Boomzeit, in der die Menschen an den Fortschritt glaubten und ihn überall erlebten, eine Zeit rasanten Wirtschaftswachstums und großer Veränderungen. Vieles was für uns heute selbstverständlich ist, hat seine Wurzeln in der Zeit vor hundert Jahren. Die Reihe "Wir vor hundert Jahren" lädt ein zu einer unter ...

Klassenstufe:

7-10

Fächer:

Geschichte, Wirtschaft

Der Erste Weltkrieg wird nicht nur an der Front geführt. Luftangriffe, Vertreibung, Blockade, Hunger: Die Heimat wird zum Schlachtfeld. Zum ersten Mal in der Geschichte ist die Zivilbevölkerung total in einen Krieg einbezogen. Sie soll nicht nur Waffen produzieren, sondern auch der kämpfenden Truppe moralisch und finanziell den Rücken stärken. Die Sendung zeigt, welche Register gez ...

Sendereihe:

Der Erste Weltkrieg

Klassenstufe:

9-13

Fächer:

Geschichte

Nach Gründung des Deutschen Reiches 1871 schreitet die Industrialisierung rasch voran, die Nachfrage nach Produkten aus Stahl und Eisen steigt rapide an und viele Unternehmer werden in kurzer Zeit sehr reich und mächtig. Einer der reichsten und mächtigsten ist Karl Friedrich Stumm. Die Landbevölkerung aber verarmt und wandert ab in die Zentren der Industrialisierung, zu den Stahlwe ...

Sendereihe:

Die stählerne Zeit

Klassenstufe:

8-13

Fächer:

Geschichte, Politik

Mitte des 19. Jahrhunderts findet ein radikaler Wandel in Deutschland statt: Maschinell hergestellte Produkte verdrängen Handwerksarbeit, die Landbevölkerung verarmt und strömt in die industriellen Ballungszentren. Nicht mehr der Mensch, sondern die Maschinen geben von nun an den Takt der Arbeit vor. Unternehmer häufen in kurzer Zeit enorme Reichtümer an, während die Verelendung de ...

Sendereihe:

Die stählerne Zeit

Klassenstufe:

8-13

Fächer:

Geschichte, Politik

August 1914. Wenige Tage nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs drucken die Zeitungen des Kaiserreiches erschreckende Nachrichten. Die Russen sind an der östlichen Landesgrenze durchgebrochen und stehen nun auf deutschem Boden: in Ostpreußen. Erste Gerüchte von „brandschatzenden und vergewaltigenden“ Russen machen die Runde. Unter der Bevölkerung Ostpreußens bricht Panik aus. Die Mens ...

Sendereihe:

Der Erste Weltkrieg

Klassenstufe:

9-13

Fächer:

Geschichte

In den 1870er Jahren boomt die Stahlindustrie im Ruhrgebiet. Das lockt viele Arbeiter in die riesigen Zechen und Bergwerke. Weil die Nachfrage nach Kohle und Stahl später sinkt, fallen die Preise in den Keller. Der ehrgeizige Direktor der Gelsenkirchener Bergbau AG, Emil Kirdorf, gehört zu den Unternehmern, die finanzielle Einbußen an die Arbeiter weitergeben: Deren Löhne werden ge ...

Sendereihe:

Die stählerne Zeit

Klassenstufe:

8-13

Fächer:

Geschichte, Politik

Der Erste Weltkrieg gilt als die „große Urkatastrophe“ des 20. Jahrhunderts. In den vergangenen Jahren etablierten sich neue Forschungsansätze, die den Ersten Weltkrieg vom Standpunkt der Kultur- und Sozialgeschichte aus betrachten. Viele unbekannte Kapitel des Krieges wurden erst in den letzten Jahren europaweit erforscht. Neben der Darstellung von Abläufen, Prozessen und Struktur ...

Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte