Navigationshilfe:

Suchergebnisse für: "Corioliskraft"

Weitere häufig mit "Corioliskraft" verbundene Schlagwörter

Er kann Verwüstungen unvorstellbaren Ausmaßes anrichten, aber auch mit sanfter Kraft Segelschiffe oder Mühlen antreiben - der Wind. Seine Ursache lag lange Zeit im Verborgenen. Erst mit der modernen Meteorologie kamen Forscher seiner Entstehung auf die Schliche. Der Wind ist nicht nur eine lokale Erscheinung, sondern auch eine treibende Kraft für das Wetter und das Klima auf der Er ...

Sendereihe:

total phänomenal

Klassenstufe:

5-13

Fächer:

Erdkunde, Physik, NwT

Er kann Verwüstungen unvorstellbaren Ausmaßes anrichten, aber auch mit sanfter Kraft Segelschiffe oder Mühlen antreiben. Seine Ursache lag lange Zeit im Verborgenen. Erst mit der modernen Meteorologie kamen Forscher seiner Entstehung auf die Schliche. Der Wind, er ist nicht nur eine lokale Erscheinung, sondern auch eine treibende Kraft für das Wetter und das Klima auf der Erde. Als ...

Sendereihe:

Totally Phenomenal

Klassenstufe:

10-13

Fächer:

Englisch, Bilingualer Unterricht

In der Troposphäre, in 10 Kilometer Höhe, bewegt sich der Jetstream. Aber wie kommt er zustande und wie wirkt er sich aus? Ist der Jetstream tatsächlich eine Art „Autobahn für Flugzeuge“?

Sendereihe:

Frage trifft Antwort

Klassenstufe:

5-13

Fächer:

Erdkunde, Physik, NwT, NWA, MNT, GWG

Warum Wettervorhersagen auch heute noch immer sehr kompliziert sind, erklärt sich durch die nach dem französischen Mathematiker, Physiker und Ingenieur Gaspard Gustave de Coriolis benannte Coriolis-Kraft. 1835 gelang ihm auf der Basis der Trägheitsgesetze von Newton ein entscheidender Durchbruch in der Wetterforschung. Er entdeckte ein Phänomen, das weltweit Meeres- und Luftströmun ...

Sendereihe:

Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik

Schlagwörter:

Klassenstufe:

5-13

Fächer:

Erdkunde, Physik

Warum Wettervorhersagen auch heute noch immer sehr kompliziert sind, erklärt sich durch die nach dem französischen Mathematiker, Physiker und Ingenieur Gaspard Gustave de Coriolis benannte Coriolis-Kraft. 1835 gelang ihm auf der Basis der Trägheitsgesetze von Newton ein entscheidender Durchbruch in der Wetter¬forschung. Er entdeckte ein Phänomen, das weltweit Meeres- und Luftströmu ...

Sendereihe:

Great Moments in Science and Technology

Klassenstufe:

11-13

Fächer:

Erdkunde, Physik, Englisch, Bilingualer Unterricht, NwT

Warum Wettervorhersagen auch heute noch immer sehr kompliziert sind, erklärt sich durch die nach dem französischen Mathematiker, Physiker und Ingenieur Gaspard Gustave de Coriolis benannte Coriolis-Kraft. 1835 gelang Coriolis auf der Basis der Trägheitsgesetze von Newton ein entscheidender Durchbruch in der Wetterforschung. Er entdeckte ein Phänomen, das weltweit Meeres- und Luftst ...

Sendereihe:

Les grandes dates de la science et de la technique

Klassenstufe:

11-13

Fächer:

Bilingualer Unterricht, Französisch

Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte