Navigationshilfe:

Medienkompetenz / 

Wie Medien gemacht werden

Montage: Links eine Mädchen mit Notebook, auf der rechten Seite ein Junge mit einem Videospiel-Contoller, dahinter Schlagworte aus dem Medienbereich (Quelle: colourbox)

Ausgewählte Angebote von Planet Schule

Wie werden Filme, Bücher, Computerspiele gemacht? Und vor allem, wie kann ich sie selber machen? Planet Schule gibt nicht nur einen Einblick in die Produktionsweisen und -absichten, sondern motiviert und gibt Hilfestellungen zur eigenen Gestaltung mit Medien.

So geht Medien

So geht Meiden

Wie erkennt man Lügen im Netz? Was ist der Unterschied zwischen Nachrichten auf YouTube und öffentlich-rechtlichen Kanälen? Und woher wissen Journalisten überhaupt, ob etwas wahr ist? Diese Fragen und mehr beantwortet "so geht MEDIEN", ein Medienkompetenz-Angebot der Öffentlich-Rechtlichen für Lehrkräfte und Jugendliche. Die Filme und Materialien dazu gibt es auch auf Planet Schule.

Tatort Film

Eingangsscreen der Website (Quelle: SWR)

Eine Tatort-Produktion hautnah erleben - von der Drehbuchentwicklung bis zur Ausstrahlung? Das geht mit der interaktiven Plattform "Tatort Film". Dort findet man alles über die Filmproduktion und die beteiligten Berufe.

dok' mal!

Montage: Der Schriftzug "dok´ mal!" und ein Portrait von Ralf Caspers. (Quelle: WDR)

Die Website rund um Filmbildung und Doku-Formate. Schülerinnen und Schüler finden Tipps und Tricks für ihre eigenen Filme. Ralph Caspers erklärt unterhaltsam und leicht verständlich, worauf es bei Kamera, Ton ...

Medienmacher

Montage: Verschiedene Fernsehberufe. (Quelle: SWR)

Von der Aufnahmeleiterin über den Kameramann bis zum Bildmischer – viele Menschen müssen zusammenarbeiten, bis ein Beitrag fertig ist. In drei Filmen stellt die Reihe zwölf Medienschaffende vor und begleitet sie bei ihren Tätigkeiten ...

Fernsehberufe

Montage: Verschiedene Fernsehberufe. (Quelle: SWR)

Die Sendung "Fernsehberufe" fördert die Medienkompetenz im Grundschulalter: Sie blickt hinter die Kulissen der TV-Welt und zeigt, wie Toningenieure, Cutter, Regisseure, Maskenbildner und Kameraleute ...

Elfchen

Montage: Veschiedene Elfchenillustrationen. (Quelle: SWR)

Wie viel man mit wenigen Wörtern ausdrücken kann, darüber staunt man nicht selten, wenn man ein Gedicht hört oder liest. Dass es gar nicht so schwer ist ...

Making of ...

Montage: Scene aus Making of „Le petit gnome“ (Quelle: SWR)

Wie entsteht eigentlich eine Fernsehserie? Wer hat die Ideen, woher kommen die Schauspieler, wer macht die Kostüme und wie entstehen die Kulissen? ...

Der Comic-Baukasten

Comicbaukasten

Mit dem Comicbaukasten lassen sich spannende und witzige Comic-Geschichten bauen! Das reichhaltige Bildangebot enthält Figuren, Objekte und Szenerien rund um den Lebensraum "Feld und Flur" ...

Hörspielbaukasten (für Tablets geeignet)

Comicbaukasten

Hörspiel, das ist Kino im Kopf. Wie das geht, kann hier jeder selbst ausprobieren. Mit dem Hörspielbaukasten werden Kinder zu Hörspielregisseuren. Aus vielen Stimmen, Tönen und Geräuschen können junge User das Hörspiel „Die Spur der Katzen“ selbst gestalten. Kinder können so die Arbeit im Hörspielstudio nachempfinden und erwerben konkrete und unmittelbare Medienkompetenz. Zielgruppe des Hörspielbaukastens sind Kinder bis zwölf Jahre, aber auch Jugendliche und Erwachsene werden angesprochen.

Geräuschequiz (für Tablets geeignet)

Comicbaukasten

Kaffeemaschine, Flugzeug oder Möwe - erkennen wir, was wir hören? Mit dem Ohrenspitzer-Geräuschequiz lässt sich das spielend herausbekommen. Es geht darum, anhand eines Geräusches ein Haushalts- oder ein Arbeitsgerät, ein bestimmtes Tier oder eine Atmosphäre zu erraten. Der Geräuschequiz schult das aktive Zuhören und die Auseinandersetzung mit Sinneseindrücken. Gleichzeit werden durch das Benennen die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder geschult.

Wie entsteht ein Naturfilm?

Comicbaukasten

Der Fiilm zeigt, wie Tierfilmer arbeiten und wie viel Zeit und Aufwand in einer Tierdoumentation stecken. Das Filmteam sucht geduldig nach Moschusochsen, Walrosse und Krokodilen oder auch nach Gams, Steinbock und Adler. Modernste Kameratechniken helfen dabei, die Tiere und die Naturlandschaften darzustellen. Dabei kommen Hubschrauberflüge, Kamerakräne und -schlitten, Zeitlupen- und Zeitrafferkameras und vieles mehr zum Einsatz. Neben all der Technik brauchen die Tierfilmer aber vor allem eines: unendlich viel Geduld.