Navigationshilfe:

Fortbildung / 

Angebote des SWR

Die Begleitmedien zu den Filmen des SWR Schulfernsehens werden in enger Zusammenarbeit mit den Kultusministerien der Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland entwickelt. Für Schulen, Medienzentren und Institutionen der Lehrerbildung dieser drei Bundesländer gelten die folgenden kostenlosen Fortbildungsangebote.

Fortbildungsangebote zum effektiven Medieneinsatz im Unterricht

Medien im Unterricht - Grundlagen
Praxis erprobte Konzepte und individuelle Anregungen zum Medieneinsatz.
Mediengestützte Unterrichtsmethoden
Flexibler und effektiver Einsatz von Film, CD-ROM, DVD-ROM und Online-Angeboten.
Unterrichtspraxis „Innovatives Klassenzimmer“
Erstellung von Unterrichtskonzepten und Erprobung im Unterricht.
Neue Bildungspläne und Fächerverbünde
Tipps zur Umsetzung von Themen und Kompetenzbereichen.
Berichte aus der Praxis
Unterrichtserfahrungen mit Medien und Workshopergebnisse.

Fortbildungsveranstaltung: Medien im Unterricht - Grundlagen

Das Bild zeigt eine Fortbildungsveranstaltung. (Quelle:SWR )

Wie arbeite ich effektiv mit Filmen? Wann setze ich am besten eine CD-ROM ein? Was können CD-ROMs für einen schülerzentrierten Unterricht leisten? Wie können Medien bei der Umsetzung der Kompetenzbereiche sinnvoll genutzt werden? Dies sind einige der Fragen, die im Rahmen der Veranstaltung beantwortet werden. An vielen praktischen Beispielen aus verschiedenen Fach- und Themenbereichen werden Zusammenhänge zwischen Lernziel - Methode – Medium verdeutlicht.
Die Informationsveranstaltungen zum Medieneinsatz im Unterricht werden für Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland ab Gruppen von ca. 20 Teilnehmern kostenlos an Ihrer Schule, an einem Medienzentrum oder beim SWR in Baden-Baden, Mainz oder Stuttgart durchgeführt.

Anmeldung

Fortbildungsveranstaltung: Mediengestützte Unterrichtsmethoden

Medien unterstützen den Lehr- und Lernprozess und entlasten den Lehrer. Sie bieten Möglichkeiten, motivierende Lernumgebungen zu gestalten, die den Schülern das Lernen erleichtern. Medien können aber immer nur so gut sein wie der Lehrer, der sie einsetzt.
In den Veranstaltungen zum Methodentraining werden unterschiedliche Wege vorgestellt und diskutiert, wie mit Filmen, CD-, DVD-ROM oder multimedialen Online-Angeboten unterschiedliche Lernziele erreicht werden können. Im Mittelpunkt stehen verschiedene Möglichkeiten eines effektiven und sinnvollen Medieneinsatzes im Unterricht.

Anmeldung

Fortbildungsveranstaltung: Medien im Unterricht - Grundlagen

Das Bild zeigt eine Fortbildungsveranstaltung. (Quelle:SWR )

Die Veranstaltung besteht aus 3 Modulen und dauert 1,5 Tage. Regulärer Unterricht fällt dabei nicht aus.

Das erste Modul findet nachmittags von 14.00 bis 17.00 oder 18.00 Uhr statt. Nachdem bereits im Vorfeld die Unterrichtsthemen bekannt gegeben wurden, stehen zu den Inhalten Filme, CD- und DVD-ROMs, Interaktionen sowie online- und gedruckte Materialien zur Verfügung. Mit Unterstützung der Referenten werden aus dem Medienpool Materialien für den Unterricht am nächsten Vormittag ausgewählt, verschiedene methodische Möglichkeiten diskutiert und der Unterricht für den kommenden Vormittag, dem zweiten Modul, vorbereitet. Am nächsten Vormittag wird das Unterrichtskonzept in der Klasse umgesetzt. Unsere Referenten unterstützen die Lehrperson bei der Durchführung des Unterrichts und machen sich Notizen zum Ablauf und den Arbeitsphasen der Schüler. Am Nachmittag findet dann die Auswertung statt: Erfahrungen werden ausgetauscht, die Unterrichtskonzepte diskutiert, die Konzepte an Hand der Rückmeldungen und Erfahrungen überarbeitet. Am Ende der Veranstaltung werden die Unterrichtskonzepte unter den Teilnehmern ausgetauscht.

Anmeldung

Fortbildungsveranstaltung: Neue Bildungspläne und Fächerverbünde

Die neuen Bildungspläne legen den Schwerpunkt auf die Herausbildung von Kompetenzen der Schüler. Selbst organisiertes Lernen (SOL) ist dabei ein wichtiges Kriterium.

Neben der Verfügbarkeit von Faktenwissen sollen die Schüler Lernstrategien, Kommunikationstechniken, Teamfähigkeit, Medien- und Präsentationskompetenz und vieles mehr erwerben. Neben Phasen des lehrerzentrierten Unterrichts helfen eigenverantwortliche und mediengestützte Unterrichtsformen den Schülern, diese Fähigkeiten zu entwickeln.
In den Veranstaltungen zu den neuen Bildungsplänen und Fächerverbünden werden Unterrichtsmodelle und Lernumgebungen vorgestellt und erprobt, mit denen die Vorgaben der Bildungspläne umgesetzt werden können.

Anmeldung

Berichte aus der Praxis

"Genial Multimedial - Multimediales Schulfernsehen und Naturwissenschaften"
Ergebnisse und Arbeitsblätter einer Veranstaltung mit dem Förderverein für Science und Technologie e.V. beim SWR in Freiburg.

Anmeldung