Navigationshilfe:

Film: Jin in Südkorea stoppt den gelben Sand

Info:

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Microsoft Internet Explorer älter als Version 8 wird nicht unterstützt.

Der 14jährige Jin aus Südkorea leidet an schwerem Asthma, ausgelöst durch Sandstürme aus dem benachbarten China. Dies Frühlingsstürme werden "Gelber Sand" genannt und fallen durch die rasche Wüstenausbreitung in China von Jahr zu Jahr heftiger aus. Durch sein Leiden sensibilisiert, sucht Jin Kontakt zu Umweltschützern. Auf einer internationalen Umweltkonferenz lernt er Felix kennen, der zu seinem Vorbild wird. Jin verspricht Felix, in Südkorea eine Million Bäume gegen den Klimawandel zu pflanzen. Doch bevor er loslegt, will er die Sache vor Ort genau untersuchen. Während seiner China-Reise lernt Jin einen Bauern kennen, dessen Schafe aufgrund der Umweltschäden fast verhungern. Durch die Reise ist Jin mehr denn je von der Wichtigkeit seiner Mission überzeugt, sieht sich aber auf einmal ungeahnten Schwierigkeiten ausgesetzt: Er erfährt, dass er eine staatliche Genehmigung zum Bäumepflanzen braucht. Werden die koreanischen Behörden Jin ein Stück Land zur Verfügung stellen? Wer finanziert die Baumpflanz-Aktionen? Wird Jin es schaffen, Mitstreiter für sein Projekt zu gewinnen?

Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte