Navigationshilfe:

Film: Abenteuer Ernährung – Ein Tag im Leben eines Schulkindes

Info:

Zum Abspielen des Videos muß JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Microsoft Internet Explorer älter als Version 9 wird nicht unterstützt.

Vom Frühstücksei übers Pausenbrot bis zum Abendessen strukturieren Mahlzeiten den Tagesablauf. Oft denken wir nicht groß darüber nach, welche Nahrungsmittel wir uns einverleiben und was damit im Körper passiert. Dabei wirft ein genauerer Blick auf Essen und Ernährungsgewohnheiten eine Menge spannender Fragen auf. Planet Schule begleitet zwei Grundschulkinder – Rezzan und Florian – durch den Tag und sieht die Welt der Ernährung durch ihre Augen. Woraus besteht eigentlich unsere Nahrung und was passiert mit ihr im Körper? Warum müssen wir überhaupt essen und warum ist es für den Körper nicht egal, ob wir einen Schokoriegel, einen Teller Spaghetti oder ein Spiegelei essen? Kann man sich beispielsweise mit der einen Nahrung besser konzentrieren als mit der anderen – macht es also für das Gehirn einen Unterschied, was wir essen? Wir stellen verschiedene Lebensmittel auf den Prüfstand. Wie unterscheidet sich die jeweilige Energie-Bilanz bei unterschiedlichen Tätigkeiten und Nahrungsmitteln. Und brauchen Jungen andere Lebensmittel als Mädchen? Viele Lebensmittel der Industrie locken mit dem Versprechen, nicht nur gut zu schmecken, sondern angeblich auch gesund zu sein. Aber was ist wirklich dran an diesem Versprechen? Außerdem gibt es einen internationalen Frühstücksvergleich: Welches ist das gesündeste: das deutsche, englische, italienische oder das türkische Frühstück?

Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte