zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Kurz vorgestellt - alle Sendungen im Überblick

Gefängniszelle des Stasi-Untersuchungsgefängnisses

Kaum ein Ort in der DDR war so geheim wie das Gefängnis des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) in Berlin Hohenschönhausen. Auf keinem Stadtplan war es verzeichnet. Die Untersuchungshäftlinge, die dort einsaßen, wussten nicht, wo sie sich befanden; oft wussten sie nicht einmal, in welcher Stadt sie waren. In der Sendung kommen Zeitzeugen beider Seiten zu Wort: ein Stasi-Vernehmer, für den das Untersuchungsgefängnis ein ganz normaler Arbeitsplatz war und Häftlinge, die sich hier zu verantworten hatten. [mehr]

nach oben

Mehr zur Sendung "Das Völkerschlachtdenkmal"

Das Völkerschlachtdenkmal - 1913 eingeweiht, um an die Befreiungskriege gegen Napoleon hundert Jahre zuvor zu erinnern - sollte in aller erster Linie den Gedanken der nationalen Einheit transportieren. [mehr]

nach oben

Gipfelkreuz auf dem Obersalzberg

Er war der "Berg des Führers", im Berchtesgadener Land ließ sich Adolf Hitler seinen "Berghof" erbauen, auf den er sich zurückzog, den Privatmann spielte. [mehr]

nach oben

Skyline von Frankfurt am Main

Frankfurt am Main – Mainhattan – 650 Tausend Einwohner – keine Millionenstadt, doch in keiner anderen Stadt Deutschlands sind die Häuser nach dem Zweiten Weltkrieg so hoch gewachsen wie hier. Wer Frankfurt hört, denkt an Geld und an die Macht der Banken. [mehr]

nach oben

Das Brandenburger Tor, im Hintergrund der Reichstag (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

Das Brandenburger Tor sollte, nach griechisch-antikem Vorbild gestaltet, ein repräsentatives Stadttor für das preußische Berlin werden. Doch nach seinem Sieg über Preußen entführte Napoleon die Quadriga des Tores nach Paris – als Kriegsbeute. [mehr]

nach oben

Das Mauermuseum an der Friedrichstraße (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

28 Jahre, zwei Monate und siebenundzwanzig Tage teilte die Mauer Deutschland und die Welt. Der Checkpoint Charlie am Ende der Berliner Friedrichstraße wurde das bekannteste "Loch" in der Mauer - ein von Ostberlin schwer bewachter Grenzkontrollpunkt. [mehr]

nach oben

Das Reichsparteitagsgelände (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

Keine andere deutsche Stadt bleibt bis heute so stark mit ihrer nationalsozialistischen Vergangenheit konfrontiert wie Nürnberg. Hier ließ Hitler bis zum Krieg regelmäßig die Parteitage des NSDAP inszenieren. [mehr]

nach oben

Zeppelin (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

Seit einigen Jahren fliegt er wieder: der Zeppelin, eine Legende am Himmel. Ihm verdankt ein kleines verschlafenes Städtchen am Bodensee den Aufstieg zu einer bedeutenden Technologie-Region. [mehr]

nach oben

Autobahn (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

Die deutsche Autobahn ist mehr als nur ein Verkehrswegesystem. Vor allem für die Deutschen. Schon die Anfänge des Autobahnbaus halten eine Reihe von Legendenbildungen bereit, die der profanen Straße einen Mehrwert verleiht. So beanspruchen die Deutschen die Erfindung der Autobahn gerne für sich, auch wenn das erste längere Teilstück einer "kreuzungsfreien Piste mit getrennten Fahrspuren" 1924 in Italien eingeweiht wurde. Zwischen Mythos und Wirklichkeit – von den Anfängen bis heute: der Film geht auf Entdeckungsfahrt in die Geschichte der Deutschen liebsten Strassen. [mehr]

nach oben

"S-Bahnhof Berlin Friedrichstraße" heute (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

Der Bahnhof Friedrichstraße war zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und lag im Zentrum der Großstadt Berlin. Nach dem Bau der Mauer wurde der Bahnhof Friedrichstraße Grenzübergang und Symbol der Teilung. Heute aber ist die Station Friedrichstraße wieder der zentrale Bahnhof der neuen, alten Hauptstadt. [mehr]

nach oben

Büste von Richard Wagner (BR - Screenshot aus der Sendung)

Jedes Jahr im Juli und August wird die bayerische Kleinstadt Bayreuth zur großen gesellschaftlichen Bühne: Wagner-Fans aus aller Welt reisen an, um den Inszenierungen der sagenhaften Geschichten von Lohengrin, Parsifal, Tristan und Isolde oder der Helden aus dem „Ring des Nibelungen“ beizuwohnen. [mehr]

nach oben

  • Externer LinkZur Info - Weitere Informationen zur Sendereihe

    Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den Sendungen der Reihe „Orte des Erinnerns - Deutschland“: Sendetermine, Fächer, Klassenstufe, Mediennummern, Produktionsanstalt und Sendelänge