Navigationshilfe:

Mein Leben tanzt

Der Film

Free Style heißt die Tanzrichtung von Mareikes, Lauras, Teresas, Leonies und Annas Tanzgruppe. Ein halbes Jahr lang wird zweimal pro Woche trainiert, damit die vier Minuten Auftritt sitzen. Der Ton der Trainerin wird rauer, je näher der große Tag rückt. Mareike sieht den Mädchen wehmütig zu. Sie darf wegen einer Operation seit Monaten nicht tanzen, kommt aber dennoch zu jedem Training. Am Tag der Vorpremiere wird frisiert und geschminkt – und dann ist der Moment da!

Gib jetzt eine eigene Bewertung ab!

Credits

Titel: Mein Leben tanzt
Land: Deutschland
Jahr: 2013
Länge: 20‘22‘‘
Buch: Regina Brodt
Regie: Regina Brodt
Produktionsleitung: Philipp Stendebach
Produzent/Innen:
 Meike Martens, Janna Velber
Produktion: Blinker Filmproduktion GmbH, BOOGIEFILM GbR 
Kamera: Daniel Vogt, Hanno Grun, Brendan Uffelmann
Schnitt: Carina Mergens
Ton: David Dimartino, Nicolas Neteler
Sounddesign:
 Claas Benjamin Berger
Komposition: Peter Aufderhaar
Sender: WDR
Redaktion: Andrea Ernst

Entstanden im Rahmen der Projektinitiative dok you.


Seite empfehlen
Für Filmfreaks

Welche Doku-Formen gibt's im TV? Was ist Scripted Reality? Und wer finanziert eigentlich Dokumentarfilme? Fragen über Fragen ...