Navigationshilfe:

Das Film-Team zusammenstellen

Eine Gruppe Leute steht um einen Tisch, Aufnahme aus der Vogelperspektive; Rechte: Franziska Kraufmann
Wer macht was? Teilt euch auf.

Filmen ist vor allen Dingen eines: Team-Arbeit! Wer im Ego-Shooter-Modus einen Film drehen will, der sollte besser seine Zeit mit Computerspielen verbringen. Was aber auch nicht funktioniert: Wenn jeder im Film-Team jedes Detail basisdemokratisch mitbestimmen möchte und so vor lauter Diskutieren das Filmen auf der Strecke bleibt.

Was also tun? Aufgaben verteilen! Schließlich arbeiten die Profis genauso. Legt vor dem eigentlichen Dreh fest, wer was besonders gut kann und machen möchte. Dafür ist es nie verkehrt, sich vorab einen Überblick zu verschaffen, welche Aufgaben anfallen.

Jobs beim Film

Der Abspann eines Kinofilms macht deutlich: Bei einer großen Filmproduktion gibt es wahnsinnig viele Aufgaben und noch mehr Mitwirkende! Da habt ihr es bei eurem Filmprojekt ein bisschen einfacher. Im PDF findet ihr die Aufgabenbereiche, die euer Film-Team abdecken sollte!

Euer Drehtagebuch!

Und damit ihr euer eigenes Filmprojekt immer in guter Erinnerung behaltet, könnt ihr mit dem PDF hier euer ganz persönliches Drehtagebuch zusammenstellen, viel Spaß dabei!


Seite empfehlen