Navigationshilfe:

Hintergründe

Soso, du hast also immer noch nicht genug? Tja, Filmemachen ist ja auch wirklich eine hochinteressante Sache! Wenn du noch tiefer in das Thema eintauchen willst, gibt`s hier noch ein paar Hintergründe für dich. Also: "Gut Luft!", wie man unter Tauchern so sagt.

Ein Planungsboard mit Karteikärtchen; Rechte: WDR

Fernseh-Redaktion

Was hat wohl abnehmen mit der Arbeit in einer Redaktion zu tun? Was macht eine Redakteurin? Und wie läuft die Zusammenarbeit mit einem Filmemacher? Schau’ doch einfach mal rein!

Mehr erfahren!

Verschiedene Euro-Geldscheine mit einer Banderole auf einem Stapel; Rechte: mauritius

Finanzierung

Nicht nur Spielfilme, auch Dokumentarfilme kosten jede Menge Geld. Da kommen stolze Summen zusammen! Du kannst dir nicht vorstellen wofür? – Dann solltest du hier mal stöbern.

Mehr erfahren!

Ein grüner Stempel, der "bewilligt" auf einen Antrag druckt; Rechte: fotolia.com, Thomas R.

Filmförderung

Filmen ist teuer. Fernsehsender und andere Förderer geben sich viel Mühe, gute Projekte zu finanzieren. Manchmal legen sie dafür auch Geld zusammen. Hauptsache, es kommt ein toller Film dabei raus.

Mehr erfahren!

Eine Filmrolle, die geschnitten wird; Rechte: ddp

Schnitt - So läuft's ab!

Einen Film zu schneiden, kann manchmal länger dauern als die Dreharbeiten selbst. Am Schnittplatz kann sich das ursprüngliche Konzept eines Dokumentarfilms noch einmal sehr verändern. Wie der Schnitt eines Films (auch Montage genannt) abläuft, erfährst du hier.

Mehr erfahren!

Drei Filmstreifen, die nebeneinander hängen; Rechte: ddp, Michael Urban

Schnitt - Montagetechniken

Cutter haben beim Schnitt so einige Tricks auf Lager: Parallelmontage, Plansequenz, Schuss/Gegenschuss. Keinen Schimmer, was damit gemeint ist? Dann mach' dich hier schlau!

Mehr erfahren!

Viele Reklame-Tafeln, die an den Fassaden von Häusern hängen; Recht: mauritius

Werbung

Damit ein Film bekannt wird, muss die Werbetrommel gerührt werden. Plakate werden gedruckt, Pressetexte geschrieben und Trailer produziert. Wie Film-Werbung genau funktioniert, liest du hier.

Mehr erfahren!

Ein Mädchen hält einen Harry-Potter-Merchandising-Artikel in der Hand; Rechte: Imago

Merchandising

Geld lässt sich auch noch auf eine andere Art mit einem Film verdienen. Das Zauberwort heißt hier "Merchandising". Das funktioniert nicht bei jedem Film. Aber warum? – Und: Was kann man sonst noch tun?

Mehr erfahren!

Eine Lupe zeigt ein Paragrafen-Zeichen; Rechte: Imago

Rechtliches

Stell’ dir vor, du bist Filmemacher und willst in deiner Schule filmen. Gute Idee, aber Vorsicht! Du musst dich an bestimmte Gesetze halten und vieles im Vorfeld abklären. Weißt du, was?

Mehr erfahren!

Ein Mädchen streckt ihre Hand Richtung Kamera aus; Rechte: fotolia.com, FotoLyriX

Jugendschutz

Gruseliger Nervenkitzel, Monster und Zombies – das ist der Stoff, aus dem die Albträume sind. Um diese zu vermeiden, gibt es bei Filmen Altersgrenzen. Wer darf was wann sehen?

Mehr erfahren!

Vater, Mutter, Kind - die Kernfamilie; Rechte: WDR, Jan Knoff

Familien im Fernsehen

Was macht eine Familie aus? Wie wird das Familienleben in TV-Dokus dargestellt und warum ist das so populär? Brauchen "Teenie-Mütter" wirklich eine "Super Nanny"? Ein paar Antworten findest du hier.

Mehr erfahren!

Ein pinkes Kamerahandy; Rechte: dapd

Berichten und dabei etwas bewegen

Smartphone, Digitalkamera, Internet: Dank erschwinglicher und moderner Technik kann jeder zum Reporter werden. Dadurch entstehen auch neue Chancen und Herausforderungen für die Demokratie.

Mehr erfahren!


Seite empfehlen